Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Wetterprognose Luleå 9:00 Uhr -9° | Wind: 13 km/h aus Ost-Südost | Niederschlag 9:00-12:00 Uhr: 2 mm | ► mehr
Aktuelle Zeit: Mi, 24 Jan, 2018 8:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 09 Jun, 2014 20:12 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 1950
kuntanen hat geschrieben:
Ihr lieben SNOBs, Lidl hat in Stockholm ein Restaurant eröffnet, wo nur Lidl Produkte verarbeitet wurden. Das war ein Hammer, als das öffentlich wurde.

Cool. Wie heisst es?

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 09 Jun, 2014 20:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 22.01.2010
Beiträge: 2699
Plz/Ort: Grafschaft Bentheim
:YY: http://www.resume.se/nyheter/reklam/201 ... helin-krog


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 14 Dez, 2014 22:22 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 14.12.2014
Beiträge: 7
Halli-Hallo :)
Ich habe mir die Berichte mit einem schmunzeln
durch gelesen. Man findet immer wieder
die gleichen Themen. :D
Wir leben nun seit einigen Monaten in Schweden und
man gewöhnt sich Stück für Stück an alles.
So auch an das essen. Auch wenn ich immer noch
nicht verstehe warum man hier zu allem Lingon isst.
Aber wie heißt doch ein Spruch: "Was der Bauer nicht kennt,das isst er nicht."
Ich kann mich trotzdem nicht mit einer Korb abfinden, da hat eindeutig der Bäcker gewonnen nicht der Metzger. ;)
Aber dafür gibt es ja Lidl oder auch diesen Netto mit dem schwarzen Hund. Dort bekommt man am Ende auch was man braucht.
Mit dem Bier ist das dann eher so eine Sache. Ich lass mir auch gern mal ein bierschen aus der Heimat mitbringen.
Aber es gibt hier auch echt leckeres Bier- und auch Sorten die ich vorher noch nie gesehen habe. "ElchBier" mit 11% :wwgr: Einmal getestet und nie wieder. Lach

_________________
Aktueller Wetterbericht: " Nachts ist es dunkler als draußen!" :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 15 Dez, 2014 11:09 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005
Beiträge: 1159
Plz/Ort: Hohenlimburg
Seit ca. 25 Jahren fahre ich regelmäßig nach Schweden, mal mehrmals im Jahr, manchmal schaffe ich auch nur einmal. Am Anfang war es bei mir, wie schon von anderen hier erwähnt, auch so, dass ich Bier und Zigaretten :shock: mitgenommen habe. Ich war regelmäßiger Biergenießer, vielleicht auch zu regelmäßig. In Schweden habe ich mich sehr schnell an das "Norrlands Guld" 3,5% gewöhnt, so nahm ich kein Bier mehr mit nach Schweden. Rauchen habe ich von heute auf morgen ganz sein gelassen.
Aus gesundheitlichen Gründen habe ich den Biergenuss ebenfalls von heute auf morgen eingestellt. Als das aber keine gesundheitliche Besserung brachte und man mir sagte: "Trinken Sie Kaffee? Lassen sie den mal weg..." habe ich mir gesagt: Ihr könnt mich alle gern haben, ich trinke wieder mein Bierchen, aber nicht mehr regelmäßig mit Alkohol. So kam ich dazu im vergangenen Sommerurlaub "Norrlands Guld" 2,8% zu trinken - schmeckt (mir) auch. Der 6er-Pack 3,5% kostete so zwischen 49 und 57 Kronen, das 2,8% lag bei 23 bis 25 Kronen. Das ist halber Preis! :shock: In Deutschland bekomme ich ein 6er-Pack nicht zu dem Preis, weder mit noch ohne Alkohol. Vielleicht "Aldis Rache", aber das habe ich seit der Jugend nicht wieder angerührt. :evil:
Zur Qualität: Ich freue mich immer wieder auf das Fleisch in Schweden. Super Qualität zu einem vertretbaren Preis. Ob ich in Schweden vielleicht an die 300 Kronen für ein Kilo irisches Rindfleisch zahle und das Fleisch zergeht mir auf der Zunge oder in Deutschland 25 €/Kilo, ich aber eine halbe Stunde drauf rum beißen kann und es dann in die Tonne kloppe, ist ein Unterschied. Auch haben wir ein schönes Stück Schweinefleisch gefunden, das kennt man so geschnitten nicht aus Deutschland. Ist immer 1a Qualität.
Natürlich haben wir auch "unsere" Produkte, die wir mit nach Deutschland nehmen. Da ist zum einen natürlich Bregott. Daraus machen wir zu Hause viel Knoblauchbutter und frieren sie ein. Ein Traum... :D Dann kommt noch reichlich Arla Hushållost in die Einkaufstüte, ebenso dieser Krabben und Schinkenkäse von ?? Lingonsylt darf auch nicht fehlen...
Wir führen Buch über unsere Ausgaben im Urlaub. Es wird nicht bis ins kleinste Detail ausgewertet, aber uns ist seit einigen Jahren aufgefallen, das wir in Schweden mittlerweile günstiger Leben als hier zu Hause. Wir fahren viele Kilometer durchs Land auf verschiedene Campingplätze. Ziehen wir die Kraftstoff-, Camping- und Fährkosten ab, geben wir im Urlaub weniger Geld aus als zu Hause. Obwohl wir öfter mal ein schönes Steak auf den Grill schmeißen.

_________________
http://www.elch64.de


Zuletzt geändert von Elch am Di, 30 Feb, 2021 25:61, insgesamt 325-mal geändert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 15 Dez, 2014 11:22 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 14.12.2014
Beiträge: 7
Also mit dem Fleisch hast du definitiv recht.
Ich merke das jeden Tag auf der Arbeit (Koch) und bin einfach begeistert.
KnobiButter mach ich aus normaler "Smör", da ist schon genug Salz drin und die Verarbeitung ist sogar leichter als mit "deutscher markenbutter".
Ich bezahle auf jedenfalls gern etwas mehr wenn die Qualität auch stimmt. Es sollte eben nur nicht ZU teuer sein.
Das Norrlands schmeckt mir übrigens auch, sowohl aus coop als auch aus Bolaget. ;)

_________________
Aktueller Wetterbericht: " Nachts ist es dunkler als draußen!" :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 15 Dez, 2014 11:35 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005
Beiträge: 1159
Plz/Ort: Hohenlimburg
RoadRunner1981 hat geschrieben:
Also mit dem Fleisch hast du definitiv recht.
Ich merke das jeden Tag auf der Arbeit (Koch) und bin einfach begeistert.
...


Das heißt, Du bist Koch in Schweden?
Wenn ja, darf man fragen wo bzw in welcher Region?

Gruß
Jochen

_________________
http://www.elch64.de


Zuletzt geändert von Elch am Di, 30 Feb, 2021 25:61, insgesamt 325-mal geändert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 15 Dez, 2014 13:34 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 14.12.2014
Beiträge: 7
Ja, so ist es.
Ich habe den Job zwar erst drei Monate, aber es macht
mehr Spass zu arbeiten als in Deutschland.
Ich arbeite in Skövde. Sagt dir sicherlich etwas.

_________________
Aktueller Wetterbericht: " Nachts ist es dunkler als draußen!" :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 15 Dez, 2014 14:26 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005
Beiträge: 1159
Plz/Ort: Hohenlimburg
RoadRunner1981 hat geschrieben:
Ja, so ist es.
Ich habe den Job zwar erst drei Monate, aber es macht
mehr Spass zu arbeiten als in Deutschland.
Ich arbeite in Skövde. Sagt dir sicherlich etwas.


Habe dir eine PN geschickt.

_________________
http://www.elch64.de


Zuletzt geändert von Elch am Di, 30 Feb, 2021 25:61, insgesamt 325-mal geändert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 08 Jan, 2015 16:40 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 03.01.2015
Beiträge: 550
Plz/Ort: Klagenfurt
Hej!

Ich hab mir grad diesen Thread durchgelesen und hätte eine - vielleicht dumme -Frage dazu: ihr schreibt über das süße Brot (hab schon davon gehört) und dass es doch auch anderes gibt.....nur, wie erkenne ich das? Am Aussehen? An den Zutaten? Ich kann (noch) kaum ein Wort schwedisch, worauf muss ich achten?

Dazu möchte ich anmerken, dass wir zum 1.Mal nach Schweden fahren und zu der Sorte gehören, die auch gerne die kulinarischen Seiten eines Landes kennenlernen! Ausserdem kommen wir aus Ö - habe also keinen Bedarf an deutschen Köstlichkeiten ;-).
Und wir werden uns auch nicht täglich selbst versorgen, aber doch ab und zu.....

LG
Heidrun


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 08 Jan, 2015 16:59 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 19.08.2007
Beiträge: 965
Wenn Du in der Zutatenliste "socker" (Zucker) oder "sirap" (Sirup) findest, ist es in der Regel süß. Manchmal steht auch direkt auf den Packungen "osötat" (ohne Zucker) drauf.

Hexenhäuschen


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO