Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Sa, 21 Apr, 2018 22:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 17 Aug, 2016 11:11 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 16.08.2016
Beiträge: 2
Ich möchte ein Haus in Värmland von einem Deutschen, der in Deutschland lebt und nicht mehr reisen kann, kaufen.
Was muß ich machen? Vertrag, Umschreibung usw. wie ist die Vorgehensweise.
Der Verkäufer ist mir persönlich bekannt, also kein Makler oder Verkaufshai.
Er hat das Haus vor ca. 30 Jahren erworben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17 Aug, 2016 11:27 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2016
Elchland hat geschrieben:
Ich möchte ein Haus in Värmland von einem Deutschen, der in Deutschland lebt und nicht mehr reisen kann, kaufen.
Was muß ich machen? Vertrag, Umschreibung usw. wie ist die Vorgehensweise.
Der Verkäufer ist mir persönlich bekannt, also kein Makler oder Verkaufshai.
Er hat das Haus vor ca. 30 Jahren erworben.

Die genauen Formalitäten kann vermutlich ein hiesiger (schwedischer) Makler am besten, der will aber natürlich Geld dafür...
Auf jeden Fall brauchst du eine lagfart damit der Eigentumsübergang registriert ist.
Wenn du auf der verlinkten Seite auf "Jag ska köpa eller sälja en fastighet/tomträtt" klickst, bekommst du mehr Informationen.
Hier gibt es noch mehr zu lesen:
https://www.lantmateriet.se/sv/Fastighe ... formation/
Und hier eine Diskussion bei byggahus.se:
https://www.byggahus.se/forum/kopa-salj ... -steg.html
Jetzt habt ihr erst mal was zu lesen, oder?
Viel Erfolg!

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17 Aug, 2016 11:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 2117
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
Elchland hat geschrieben:
Ich möchte ein Haus in Värmland von einem Deutschen, der in Deutschland lebt und nicht mehr reisen kann, kaufen.
Was muß ich machen? Vertrag, Umschreibung usw. wie ist die Vorgehensweise.
Der Verkäufer ist mir persönlich bekannt, also kein Makler oder Verkaufshai.
Er hat das Haus vor ca. 30 Jahren erworben.


Wir hatten eine Hausübertragung innerhalb der Familie vorgenommen. Da reichte es, zu einem schwedischen Notar zugehen, der alle notwendigen
Vorgänge abwickelte. So könnte es auch in diesem Fall gehen ohne einen Makler einzuschalten.

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17 Aug, 2016 12:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1136
Plz/Ort: Nord-Deutschland
Nun, beim Kauf von privat musst Du keinen Makler einschalten. Aber: Du solltest in diesem Fall genauso skeptisch sein, wie bei jedem anderen Verkäufer. d.h., Prüfung des Objektes durch eine Fachkraft z. B. besiktningsman), Abfassen eines rechtlich gesicherten Kaufvertrages (egal, wie gut man den Verkäufer kennt).

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 18 Aug, 2016 9:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2016
attusa hat geschrieben:
Wir hatten eine Hausübertragung innerhalb der Familie vorgenommen. Da reichte es, zu einem schwedischen Notar zugehen, der alle notwendigen
Vorgänge abwickelte. So könnte es auch in diesem Fall gehen ohne einen Makler einzuschalten.

Da hat aber dann der Notar genau das gemacht, was sonst der Makler macht... abgesehen von der Werbung.
Oder sehe ich das falsch?

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 18 Aug, 2016 15:56 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2007
Beiträge: 569
Das siehst Du falsch.

MfG
Amazonfahrer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 20 Aug, 2016 2:01 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 20.08.2016
Beiträge: 3
Hallo,

Wie meine Vorredner schon gepostet haben, benötigst Du das Formular "Ansökan om Lagfart"
https://www.lantmateriet.se/globalasset ... agfart.pdf

Da wird der Käufer eingetragen. Nach Unterschrift schickst Du das an Lantmateriet, zusammen
mot einem Kaufvertrag mit folgenden Angaben (der kann ganz einfach und simpel tabellarisch aussehen):
Verkäufer, käufer, Bezeichnung Kaufobjekt mit Adresse , Kommune, Flurstücknummer etc., Baulasten? ,
Kaufpreis, nebenvereinbarungen (z.B. Übernahme Inventar oder Versicherung) usw. Das ist ja individuell.
Beide Unterschreiben, zusätzlich unterschreiben noch zwei Zeugen. Ein Notar ist nicht nötig, auch kein Makler.
Ich würde an Deiner Stelle den Kaufvertrag auf Schwedisch formulieren und neben die einzelnen Kategorien auch die deutsche Übersetzung schreiben.
Nach ein oder zwei Ochen bekommst Du dann Nachricht über die Umschreibung.
Das Skatteverket wird automatisch informiert, von dort bekommst Du auch irgendwann Nachricht.

Grüße aus S-H
Ingo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 22 Aug, 2016 12:00 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2016
amazonfahrer hat geschrieben:
Das siehst Du falsch.

:YYAX:
Kannst du das näher erläutern?
Was macht denn der Makler in so einer Situation noch?

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 22 Aug, 2016 12:25 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 2117
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
vibackup hat geschrieben:
Was macht denn der Makler in so einer Situation noch?//M

Er kassiert Maklerprovision, die erheblich höher ist als die Gebühr beim Advokaten. So war es jedenfalls bei uns!

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 22 Aug, 2016 15:38 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2015
Beiträge: 35
Plz/Ort: Blekinge Län
attusa hat geschrieben:
vibackup hat geschrieben:
Was macht denn der Makler in so einer Situation noch?//M

Er kassiert Maklerprovision, die erheblich höher ist als die Gebühr beim Advokaten. So war es jedenfalls bei uns!


Ich finde Deine Antwort etwas - sagen wir mal: -pampig- dem Maklerberufsstand gegenüber und wenig aussagekräftig: " So war es jedenfalls bei uns" -Was hast Du denn nun genau machen lassen? Eine Umschreibung bei Lanmateriet sowohl von einem Makler und einem Rechtsanwalt machen lassen und dann die Rechnungen verglichen oder Dir nur ein Angebot von Makler alsauch Rechtsanwalt eingeholt? Und was genau war die Leistungsbeschreibung, wenn Du von "Maklerprovision" sprichst? Denn eine Umschreibung ist keine Neueintragung.

Nun bin ich ebenfalls nicht der größte Fan des Berufsstandes "Immo-Makler", muss aber sagen, dass die Kaufabwicklung meines Hauses einwandfrei war.
Und by the way: Arbeitest Du kostenfrei für Deine Auftraggeber?

Grüße
Tom

_________________
I stilla väder är alla en bra seglare


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO