Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Werbung

Fährüberfahrt Travemünde - Malmö einfache Fahrt ab 32,- Euro

Aktuelle Zeit: Sa, 18 Nov, 2017 18:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 07 Dez, 2006 22:08 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 22.10.2006
Beiträge: 14
Hallo Zusammen
Ich war heute,07.12.2006, in Erfurt, wo eine Veranstaltung von Eures und dem Schwedischen Honurarkonsulat für den schwedischen Arbeitsmarkt statt fand.
Bei dieser Veranstaltung gab es einen sogenannten Info - Tisch. Dabei ist die Mitarbeiterin vom schwedischen Arbeitsamt Göteborg gewesen. Sie sprach gut deutsch. Sie hat aufgezeigt wie eine Bewerbungung für einen schwedischen Arbeitgeber auszusehen hat. Die Bewerbung hat so auszusehen mit einem persönlichen Brief, normales Bewerbungsschreiben und den Lebenslauf. In diesem Bewerbungsschreiben muß drin stehen was man kann im Verhältnis des Arbeitsangebotes un d der eigenen Kenntnisse. Zeugnisse werden nur nach Anfrage in Zusammenhang mit der Bewerbung für die Arbeitsstelle mitgebracht. Ganz wichtig ist auch dass warum man in Schweden arbeiten und wohnen möcht. Die Mitarbeiterin hat aufgezeigt das schwedisch Kenntnisse vorteilhaft sind, aber es gibt schwedische Arbeitgeber die die Kurse für schwedisch fördern. Bei diesem Treffen waren alle Altersstufen vertreten. Das hat selbst die Mitarbeiterin vom schwedischen Arbeitsamt und dem Leiter der Euresabteilung überrascht. Für künftige Mitarbeiter die im Alter von 30 - 55 sind gibt je nach erlernten Beruf die üblichen Altersschwierigkeiten. Aber sie sagte auch man muß den Willen und Geduld und Spucke haben dann klappt das auch, die Anlaufschwierigkeiten haben es eben auf Grund des Alters. Die Versorgung mit Kindergartenplätzen ist eindutig gesichert. Das kam dadurch zur Sprache weil es in Deutschland damit Probleme gibt, aber nicht in Schweden. Hierbei gab es großes Gelächter. Mieten und Lebenshaltungskosten sind wie in München, aber das Steuer und sozialabzugverfahren wird derzeit überarbeitet. Das bedeutet auch die Berechnung des Arbeitslosengeldes wird neu berechnet und festgesetzt. einschließlich wenn man bei der Gewerschaft organiesiert ist das ist wichtig in Schweden und wurde extra hervorgehoben. Am 12 April wird eine Veranstaltung über alle Skandinavischenländer in Jena stattfinden. Die Arbeitsämter zahlen die Reisekosten wer dahin fährt so fern er arbeitslos gemeldet ist. Auch Hartz IV haben einen Rchtsanspruch für solche n Besuch um einen Arbeit zubekommen. Denn wie heißt es seit 2004 fördern und fordern. wer in so einer beschißenen Situation ist sollte mal nachfragen, es gibt bestimmt Möglichkeiten. Gruß Reisender


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 14 Feb, 2007 16:10 
Hej Zusammen! :YY:

Deinen Literatutipp "Erfahrungsbericht einer Auswanderung" haben wir uns auch gekauft. Ich kann Euch dieses Buch eigentlich nur empfehlen. Es stehen viele interssante Dinge darin, die man so nicht vorher weiß. Also, für jeden der die Absicht hat auszuwandern, so wie wir, sollte sich diese Lektüre kaufen.

Välsningar
Martin


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 07 Jul, 2007 0:03 
Hmm ... wenn ich auf den Link von Zuhause in Schweden klicke, lande ich auf einer Pornoseite ...

irgendwer hat da wohl was missverstanden ... :grübel:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 07 Jul, 2007 12:02 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15330
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Precis!

Danke für deinen Hinweis.
Die Firma gibt es schon lange nicht mehr.
Das der Link jetzt allerdings auf eine Pornoseite verweist, habe ich nicht
gewusst.

Dann werde ich das Forum mal durchforsten müssen.

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 07 Dez, 2007 8:35 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.10.2007
Beiträge: 18
Plz/Ort: 53557 Bad Hönningen
Hej, hej!

Mein Mann und ich wollen, wenn dann endlich die Rente durch ist, unseren Lebensabend in Schweden verbringen. Das heißt also, wir haben nicht mehr vor, in Schweden zu arbeiten, sondern dort in einem, von uns vorher gekauften Häuschen, von unserer zu Rente leben.

Hat jemand Erfahrungen als Rentner in Schweden gemacht?

Unsere Idee ist es, in ca. 5 - 6 Jahren, wenn unsere finanzierten Motorräder abbezahlt sind und unser Bausparvertrag "reif" ist, entweder in Värmland oder Småland ein kleines Häuschen zu kaufen. Dann, immer wieder im Urlaub dort hin zu fahren, nötige Renovierungen vorzunehmen und alles soweit herzurichten, dass, wenn es dann hier soweit ist und wir endgültig in Rente gehen (in ca. 12 Jahren von jetzt an gerechnet), unsere hiesiges Häuschen verkaufen können und in unser neues Reich in Schweden ziehen können.

Wir schauen uns schon heute jeden Tag auf diversen schwedischen und deutschen Immobilienseiten die verschiedensten Häuser an und finden auch immer wieder welche, die wir auf der Stelle nehmen würden, wenn wir jetzt schon das Geld hätten. Aber, nun müssen wir uns halt noch gedulden und erst einmal den Mund wässrig "schauen". :lol:

Wir lernen zurzeit schon schwedisch auf der VHS. Der erste Kurs ist in 2 Wochen um und für den nächsten haben wir uns schon angemeldet. Es macht unendlich viel Spaß, die Sprache zu lernen.

Warum wir nach Schweden wollen? Eigentlich ist unser Lieblingsland Norwegen, wo wir schon viele Urlaube verbracht haben. Mein Mann spricht auch ein wenig norwegisch. Da man aber als Rentner, sich das Leben in Norwegen nicht leisten kann, wollen wir nach Schweden, das es uns fast genauso angetan hat. Und dort können wir uns das Leben leisten. Und sind näher an Norwegen dran als jetzt. :YYBP:

In freudiger Erwartung auf das, was uns bevorsteht, verbleibe ich

mit einem hejdå, vi ses

Babs

_________________
2017 - mein Traum könnte wahr werden - ich geh in Rente und nach Schweden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 10 Apr, 2008 7:49 
Guten Morgen aus Dresden, ich habe Schweden beim Alleinreisen und über private Kontakte mit schwed. Freunden in Jämtland und Västeras kennengelernt, also nicht nur das schöne Urlaubsschweden. Da kann man allen Einwanderwilligen nur die Erfahrungen d. Frauen von "Schwedentraum" u. den Zeitungsbericht wärmstens ans Herz legen. Ich mag diese Begrifflichkeit Ein-/ Auswandern sowieso nicht, denn einen entgültigen "Abschluß" wirds mit Deutschland nie geben. Eher nimmt man im Ausland seine Identität deutlicher wahr und richtig dazugehörig fühlen in Schweden wird man sich wohl auch nicht so schnell, um es mal vorsichtig zu sagen.
Anscheinend brauchts aber erst mal das Leben im anderen Land um "sich durchzukämpfen", kann man das f. einige so sagen?

Außderdem hab ich den Eindruck, daß manchmal psychologische und logistische Folgen f. d. Familie - Wurzeln der Kinder, plötzlich wenig Kontaktmöglichkeiten zu Großeltern in Deutschland, ganz zu schweigen v. plötzlicher Pflegebedürftigkeit v. Verwandten in Deutschland od. eigener Pflegebedürftigkeit - wenig bedacht werden.

Zumindest liegen hier bei mir auch Gründe, warum ich in Dresden bleib - keine schlechte Alternative zu Schweden mit Fluß, Obstwiesen,Spreewald, Erzgeb. u. sächs. Schweiz und einem großen Freundeskreis vor der Haustür.

Schwedisch habe ich übrigens mit der Assimil-Methode Buch+ CD ( bei www.buch.24 bestellbar) gelernt, da ging es dann mit dem flüssigen Sprechen nach 4 Monaten ( 1 Stunde / Tag) und 2 Monaten in Sverige ganz gut. Methode nicht ganz billig, dafür kann man lernen wann man will, auch beim Autofahren, auch mit Baby, und man lernt intuitiv, keine Vokabellisten, ganze Sätze und erstmal nur verstehendes Hören und "es sitzt" dann.

So. >Es ist etwas lang geworden. Aber ich bin als Neue hier auf Reaktionen gespannt.

So. Jetzt bin ich als


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Danke
BeitragVerfasst: Sa, 03 Mai, 2008 8:22 
Annika hat die Themen erwähnt,

erst mal ein Häusele kaufen..und dann schaun...

Wer von jetzt in Nacher..war bereits bei Hartz4 und Basta.

Entweder ich hab Eigentum und beweg de poppo oder nix..

Ganz einfach!!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Danke
BeitragVerfasst: Sa, 03 Mai, 2008 20:56 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2981
Plz/Ort: Schweden
Lupus1 hat geschrieben:
...Ganz einfach!!

Nix ganz einfach zu verstehen, was Du schreibst :?: :?: :?:

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Danke
BeitragVerfasst: Sa, 03 Mai, 2008 21:19 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
pannbiff hat geschrieben:
Lupus1 hat geschrieben:
...Ganz einfach!!

Nix ganz einfach zu verstehen, was Du schreibst :?: :?: :?:


...muss ich dir recht geben....

Und das hier halte ich auch nicht für unbedingt richtig:
Lupus1 hat geschrieben:
erst mal ein Häusele kaufen..und dann schaun...


ich würd erstmal schauen......nämlich, ob ich ´ne Arbeit finde....zumindest, wenn ich in Schweden überleben will als Hergezogener....

:YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 03 Mai, 2008 22:38 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10756
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

Genau! Ohne Arbeit kein Häusle!

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO