Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Wetterprognose Gävle 19:00 Uhr | Wind: 3 km/h aus Nord-Nordwest | Niederschlag 19:00-0:00 Uhr: 0 mm | ► mehr
Aktuelle Zeit: Sa, 18 Nov, 2017 18:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Das hier ist...
BeitragVerfasst: Di, 12 Apr, 2005 20:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2004
Beiträge: 863
Plz/Ort: Lessebo/Südschweden
...meine ganz persönliche Auswanderungsgeschichte. Ich dachte, ich schreib sie mal hier rein, dann kann sich jeder sein eigenes Bild machen.

Vorab sei gesagt, dass wir einige Fehler gemacht haben. Gott sei Dank hatten wir soviel Glueck, dass sich alles eingerenkt hat. Dieses Glueck hat aber möglicherweise nicht jeder.


So, nun aber los:


Meine ersten Urlaube in Schweden verbrachte ich mit meinen Eltern. Als Teenie hatte ich dann keine Lust mehr, mit meinen Eltern in Urlaub zu fahren, und so kam es, dass ich einige Jahre nicht nach Schweden gekommen bin. Im Jahr 1999 haben dann mein jetztiger Mann und ich unseren ersten gemeinsamen Urlaub hier verbracht. Und im Jahr darauf unseren zweiten. Nach dem zweiten Urlaub Weihnachten/Silvester 2000/2001 hatte ich das erste mal den Gadanken auszuwandern. Ich habe das meinem Mann auch gesagt, und er hat mich fuer bescheuert erklärt. Zumal ich auch schwanger war. Nun ja, dann hab ich das ganze in meinem Kopf ganz hinten abgelegt. Im Januar 2002 waren wir dann zusammen fuer 3 Wochen hier. Ich hab kurzerhand noch 3 Wochen draufgepackt.

Da kam der Gedanke Auswandern wieder aus den tiefen meines Hirns. Nach meiner Heimkehr haben wir uns dann ernsthaft zusammengesetzt und darueber geredet. Diese Diskusion zog sich ueber knapp 3 Jahre hin. In unserem "letzten Urlaub" im September 2004 (ich wieder schwanger) fiel dann die Entscheidung:
Wir wandern aus.


Zuerst haben wir uns nach einer Wohngelegenheit umgesehen. Dieses Problem war schnell erledigt, da meine Eltern (die verbringen ihren Lebensabend hier) von ihren deutschen Freunden wussten, dass ebendiese ein Haus zu vermieten haben. Dann die Frage nach Arbeit. Ich wollte ja noch bischen "Mammaledig" machen aber irgeneiner muss ja fuers tägliche Brot sorgen. Unser zukuenftiger Vermieter hat meinem Mann ein Vorstellungsgespräch in der Nähe (wenn man 50 Km "als in der Nähe" bezeichnen kann) bei einer grossen Werkstatt besorgt. Den Vermieter hat er als Dolmetscher mitgenommen, weil er kein Wort schwedisch gesprochen hat, mein Mann. Wir dachten, auf einen Mann, der seit Jahren hier wohnt und arbeitet kann man sich verlassen.
Es wurde zugesichtert, dass mein Mann im September 2004 anfangen kann. Aber nur muendlich, schriftlich haben wir uns nichts geben lassen. Was natuerlich absolut dämlich war.

Wir also mit guter Laune und frischem Tatendrang nach Schweden uebergesiedelt. Eingezogen in das von Grund auf renovierte, halbfertige Haus. Man hatte uns versprochen im August ist alles fertig. Im November ist es dann (Aufgrund von Mietkuerzungen) endlich fertig geworden. Das als kurze Anmerkung.

Mein Mann hat den SFI Kurs besucht und wir haben jeden Tag auf eine Nachricht aus Kalmar gewartet. Inzwischen war es Mitte August. Nachgefragt und Schock: Wir haben Ihnen nie versprochen, dass Sie hier anfangen können. Wir haben gar keine Arbeit im Moment. Unsere eigenen Leute stehen schon rum.

So, das war dann die Krönung zu dem ganzen anderen Scheiss, den wir noch an der Backe hatten.

Unsere Ersparnisse wuerden auch nicht mehr so lange reichen.

Dann eben bei allen Autowerkstätten im Umkreis bewerben. Was kam, ist fast klar: Sie sprechen kein Schwedisch? Tut uns leid, wir können sie nicht einstellen. Sie können ja nicht mit den Kunden sprechen.


Die letzte Berwerbung dann in Växjö. Einfach 70 km. Egal, wir mussten es versuchen.
Wir sind da mit der ganzen Familie aufgetaucht. Mann, Frau und die 2 Kinder.

Der Werkstattchef hat uns äusserst freundlich empfangen. Ich habe ihn gefragt, ob er eine Chance sieht, dass mein Mann Arbeit bei ihnen bekommt. Er sagte, dass die Ausbildung meines Mannes sehr interessant ist. Er kann nichts versprechen, aber er versucht was er kann. Ob wir die Unterlagen da lassen können. Ja, können wir.

Das war am Freitag Vormittag Mitte September. Abends war dann da eine eMail: Välkommen till intervju hoss oss! Den Stein hat man in ganz Småland fallen gehört. Gleich am Montag sind wir wieder dahin (diesmal ohne Kinder). Und eine Stunde später konnte mein MAnn seinen Arbeitsvertrag unterschreiben.

Er ist da genau zur richtigen Zeit aufgekreuzt. In der Transporterwerkstatt waren nämlich beide Mechaniker krank. Einer hat nur 25% und der andere nur 50% gearbeitet. Arbeit war allerdings fuer mindestens 5 Mann da. Das war unser Glueck! Und mein Mann fuehlt sich wohl in seiner neuen Firma. Geld ist auch ok, wenns auch weniger ist, als in Deutschland (das wussten wir aber). Um mit den Worten des Werkstattchefs zu sprechen: Allt löser sig!Auch das Problem mit den 70 km. In diesem sinne wuensche ich allen einen schönen Abend!

Hälsningar, Tav. :YYAA:

_________________
Niveau ist keine Hautcreme ...Stil ist nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas gutartiges. Im Leben geht es nicht darum, wie viele Atemzüge du machst, sondern wie oft du jemandem den Atem raubst...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 12 Apr, 2005 21:43 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15330
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Tav!

Danke, dass du uns an deinem Erlebten teilhaben lässt.
Ich kann mir gut vorstellen, dass es eine schwere Zeit war.
Glückwunsch, dass ihr durchgehalten und sich alles zum Guten entwickelt hat.

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 13 Apr, 2005 17:17 
Hallo Tav,
Deine Geschichte war für mich sehr interessant. Ich finde es super, daß Ihr Euch Euren Wunsch, wenn auch mit Schwierigkeiten, erfüllen konntet.
Doch es geht auch hervor, daß Ihr Euch wirklich durchbeissen musstet und es für Eure junge Familie eine Belastung war.
Ich wünsche weiter viel Erfolg in Schweden, was auch mein Traumland ist.
Deine Assi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 13 Apr, 2005 17:30 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10756
Plz/Ort: Schweden
Hej Tav!

Danke für Deine interessante Geschichte! Ich liebe Geschichten mit happy end!!!

Ich wünsche Dir und Deiner Familie :yygrfa: weiterhin viel Glück und Freude!

Liebe Grüsse
Annika (die momentan etwas :humpel:)

:YYAC:

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 14 Apr, 2005 20:33 
Hej Tav,

dank Dir für Deinen Bericht.
Ich bin nun aber doch neugierig, weil ich noch so im Ohr habe, dass es mal eine Zeit gab, in der ihr überlegt habt, wieder nach D zurück zu gehen (was ja auf keinen Fall ein scheitern wäre, sondern der Abschluss einer wichtigen Lebenserfahrung).
Dein Bericht hört sich so an, als hättet ihr doch für längere Zeit in S Fuß gefasst, oder?

Ich würde mich freuen, wenn Du Lust hättest, was darüber zu erzählen. Wenn nicht, ist auch ok.

Liebe Grüße von
Eva.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 15 Apr, 2005 11:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2004
Beiträge: 863
Plz/Ort: Lessebo/Südschweden
Hej ni alla! :YY:

Es war bis vor kurzem tatsächlich so, dass wir zurueck wollten nach Deutschland. Mein Mann hat in seiner ehemaligen Firma auch angefragt. Aber die können ihn im Moment nicht einstellen. Wir haben aber gesagt, dass es jetzt sein muss, oder gar nicht. Wir waren uns einig, dass wir nur zurueck gehen, wenn mein Mann in der Firma wieder eingestellt wird. Wo anders hat keinen Sinn, da verdient er nie soviel Geld wie dort. Geld ist zwar nicht alles, aber wir waren uns auch sicher, dass wir nicht mit 2 Kindern und einem Hund in einer 100 qm Wohnung fuer eine horrende Miete in einer Betonwueste leben wollen. Wir wollten, wenn dann, bauen. Da braucht man ja gewisse finanzielle Verhältnisse. Tja, nach der Absage aus der Firma haben wir uns also jetzt entschlossen hier zu bleiben.

Ich suche mir jetzt möglichst bald eine Arbeit (da kommt man erstens unter Leute und denkt nicht soviel ueber andere Dinge nach, und zweitens kommt Geld in die Kasse, was auch von Vorteil ist, weil wr uns ein Haus kaufen wollen.)

Jetzt heisst es fleissig auf www.hemnet.se stöbern und warten, bis die richtige Villa fuer uns dabei ist.

Fuer alle die es interessiert, schreibe ich gerne immer wieder ein paar Zeilen zu unsere momentanen Situation. Mir geht es im Moment einfach nur "saugut" (war ja vor wenigen Wochen noch gaaanz anders) und jetzt fange ich auch an, mich richtig wohl zu fuehlen in Schweden.


Hälsningar, Tav. :YYAA:

_________________
Niveau ist keine Hautcreme ...Stil ist nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas gutartiges. Im Leben geht es nicht darum, wie viele Atemzüge du machst, sondern wie oft du jemandem den Atem raubst...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 15 Apr, 2005 14:23 
Hej Tav!

Danke für Deinen Bericht, ist sehr interessant!
Ich hatte das gleiche im Kopf wie Eva, aber nun weiß ich ja wie ihr euch nun entschieden habt
:YYBC:

Würde mich freuen mehr darüber zu :lesen2: , denke das interessiert hier einige auch.

:YY: Ilvi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 15 Apr, 2005 14:30 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15330
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Ilvi, Eva, Tav & Co.

Natürlich interessiert es uns alle hier, wie es weitergeht.
Wir sind doch hier zu einer großen Gemeinschaft (Familie?) zusammen gewachsen.

Und wen es nicht interessiert,.... der muss ja nicht lesen!

Also ich bin neugierig!

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 15 Apr, 2005 14:32 
hej Tav,

mein erster Beitrag ist leider gekillt worden....

....aber mein zweiter Vorname ist "Neugier".... :mrgreen:

....also bitte erzähl weiter....

Grüße dich
Bianka


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 15 Apr, 2005 18:13 
Hej Tav,

danke Dir für Deine Antwort.
Ich glaub`, dass Dein Beitrag von vielen gelesen wird und dass Du durch deine Erfahrungen einen realistischen Blick auf die Schwierigkeiten hast, die einen beim auswandern begegnen können.
Davon können alle profitieren, die eine zu idealistische Einstellung zum Thema Auswandern haben. Auch Schweden wird nicht das "gelobte Land" sein.

Ich freue mich, dass es Euch so gut geht und ihr die Anfangsschwierigkeiten so super gemeistert habt.

Liebe Grüße von
Eva. :YYAC:

:dflagge: :sflagge:


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO