Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bzw. bald im TV

Fußball live: UEFA Euro 2017 der Frauen | Schweden - Russland

Aktuelle Zeit: Fr, 21 Jul, 2017 12:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 10 Jan, 2007 21:31 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15266
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Patric!

Schau doch bitte auch einmal hier:
http://vaermlaender.de/Schwedenlinks/in ... cat&cat=26

Dort habe ich einige Erfahrungsberichte von Leuten gesammelt, die
bereits in Schweden studiert haben.
Einige (ehemalige) Studenten nennen auch ihre E-Mailaddy und bieten
ihre Hilfe an.

Vielleicht hilft dir das ja bei deinen Zukunftsplänen weiter.

:YY: Värmi

PS: Ich habe die Liste jetzt übrigens neu geordnet. Sortiert nach
Studienfächer und Unis.

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 10 Jan, 2007 22:23 
Hej!

Also ich habe jetzt mal bei Stockholm und Uppsala eine Anfrage-Email geschickt. Ich hoffe mal, dass die jetzt recht schnell antworten. Wie lange das genau dauert, kann ich natürlich auch nicht abschätzen. Deutsche Unis antworten nach ca. einer halben Woche ;-)

Ich werde berichten!

Gruß,
Patric


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 11 Jan, 2007 0:28 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2006
Beiträge: 566
Plz/Ort: Oviken
Värmi hat geschrieben:
Dort habe ich einige Erfahrungsberichte von Leuten gesammelt, die
bereits in Schweden studiert haben.
Einige (ehemalige) Studenten nennen auch ihre E-Mailaddy und bieten ihre Hilfe an.


Hej!

Mein Mann und ich haben auch vor 8-9 Jahren in Schweden "företagsekonomi" studiert. Allerdings war das auch nur ein Auslandssemester/-jahr - wie bei vielen von den Erfahrungsberichten unter dem von Värmi genannten Link. Wir haben in Linköping http://www.liu.se studiert, vielleicht bieten die ja auch Jura an.
Die Vorlesungen waren auf englisch und es hatten auch einige schwedische Studenten daran teilgenommen. Die Punkte wurden also auch bei schwedischen Studenten für Ihr Studium anerkannt. Parallel zum Studium hatten wir die Möglichkeit schwedisch zu lernen.
Vielleicht ist das ja eine Möglichkeit für Dich die Vorlesungen erst auf englisch zu beginnen, während dessen schwedisch zu lernen und dann auf schwedisch weiter zu studieren.
Schau dazu auch mal auf den Webseiten der einzelnen Unis, ob dies möglich ist.

Liebe Grüße aus Jämtland,
Miriam :YY:

_________________
Galå Fjällgård
Blockhäuser und Camping im Jämtlandsfjäll
Bild
Blockhaus- und Natur-Urlaub in Jämtland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Jura
BeitragVerfasst: Do, 11 Jan, 2007 21:04 
Hallo,

ich kenne einige Leute die in Deutschland Jura studiert haben, die ich damals während meiner Zeit bei der Deutsch-Schwedischen Handelskammer kennengelernt habe.

Prinzipiell gitb es hier doch gravierende Unterschiede.
In Deutschland kann jeder, der das 2. Staatsexamen erfolgreich absolviert hat theoretisch eine eigen Rechtsanwalstkanzlei Gründen.
In der Theorie ist das ohne weiteres möglich.

In Schweden sieht es hingegen anders aus.
Man ist in Schweden nach dem Studium und erfolgreicher Prüfung zwar Jurist, hat aber keinerlei Berechtigung sich Anwalt (Advokat) zu nennen - ergo eine eigene Kanzlei zu Gründen.

Das kommt erst viel später und erflogt teils durch praktische "Ausbildung" als Jurist in einer Anwaltskanzlei. Es ist als um einiges Komplizierter, oder besser gesagt nicht so direkt möglich wie in Deutschland, Anwalt zu werden.

Aber genauere Informationen kann ich gerne, wenn gewünscht, besorgen. Einfach bescheid geben.

Hälsningar
Thorsten


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 13 Jan, 2007 12:17 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6712
Plz/Ort: Münster
Hej Patrick,

... kennst Du schon diese Seite ?

klick mich

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 13 Jan, 2007 12:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6712
Plz/Ort: Münster
... zum Thema Wahlstation in einer schwedischen Kanzlei ...

klick mich

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 13 Jan, 2007 12:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6712
Plz/Ort: Münster
... oder ein Erasmus Jahr an der Stockholmer Uni ...

klick mich

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 13 Jan, 2007 21:02 
Wow!

Danke für die vielen Links. Das lese ich mir jetzt erst mal in Ruhe durch :-)
Vielen vielen Dank!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 15 Jan, 2007 16:58 
Hej!

Also ich finde die Links echt spannend. Hätte nicht gedacht, dass man als Deutscher mit evtl. einem deutschen Jurastudium solche Chancen hat...
Aber auch das Vollzeitstudium in Schweden interessiert mich ja sehr...
Eine Frage hätte ich dazu. Ich fange ja erst in zwei Wochen mit meinem ersten Schwedischkurs an und kann noch so gar keinen Brocken.

Weis jemand welche Aufnahmevorraussetzungen für ein Jurastudium in Schweden herrschen? Mir ist schon klar, dass ich, wenn ich fleißig schwedisch lerne, frühestens in zwei Jahren soweit bin den TISUS-Test zu bestehen, aber man soll sich ja so früh wie möglich darüber informieren...
Wie sieht es z.B. mit den sonstigen Anforderungen neben dem erfolgreichen TISUS-Test aus? Reicht ein Deutsches Abitur? Gibt es einen Numerus Clausus? Muss man einen Aufnahmetest machen?
Ich habe auf der Seite der Stockholm-Universität keine Informationen auf Deutsch gefunden...
Wäre für jede Hilfe dankbar!

Gruß,

Patric


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 17 Jan, 2007 13:15 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 08.11.2004
Beiträge: 84
Plz/Ort: Umeå
Hej Patric!
Solltest Du Lust haben, noch weiter nördlich als Stockholm zu studieren, so hat auch Umeå Jura im Angebot.
http://www.jus.umu.se/ - hier gibt's die Information auch auf Englisch.
Viele Grüsse
Birkenmädel


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO