Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Mo, 23 Apr, 2018 17:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Carmelita`s Flan
BeitragVerfasst: Mi, 24 Jan, 2018 13:26 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2018
Beiträge: 201
Plz/Ort: 52156
FLAN....spanische Eierspeise, ähnlich Pudding.
Zutaten:
Für die Karamellmasse:
200 g Zucker
Dia Schale von 2 unbehandelten Orangen.

Für die Milchmasse:
1 l Milch
80 g Zucker
8 ganze Eier
4-6 Eigelbe, je nach Vorliebe

Zubereitung:
Den Zucker für die Karamellmasse in einen kleinen Topf füllen und auf mittlerer bis hoher Stufe unter ständigem Rühren flüssig werden lassen (nicht aufkochen!) und sofort vom Herd nehmen, wenn sich die Flüssigkeit karamellbraun färbt, da sie durch den heißen Topf noch etwas weiter bräunt. Anschließend 12 kleine Kaffeetassen/Gläser in das hohe Backblech stellen. Das Karamell gleichmäßig in die Kaffeetassen füllen. Den Topf nicht spülen. Orangenschale abreiben und in die Tassen streuen, man braucht die Schale von 2 Orangen.

Sofort die Milch mit dem Zucker in den Topf geben und auf mittlerer Hitze den Zucker auflösen. Dabei löst sich auch das restliche Karamel im Topf mit in der Milch auf. Die Milch soll dabei nicht heißer als 50ºC werden. Ich habe kein Küchenthermometer und prüfe die Temperatur, indem ich von Anfang an immer mal meinen kleinen Finger in die Flüssigkeit tunke. Ist es heiß....vom Herd nehmen.

In einer Rührschüssel die Eier und Eigelbe geben und mit dem Schneebesen verrühren.

Den Ofen auf ca. 140ºC Ober- und Unterhitze stellen (nicht Heißluft, da die Luft dabei zu trocken wird!).
Wasser erwärmen (nicht aufkochen!).

Die warme Milch langsam unter Rühren zur Eimasse in die Rührschüssel geben.

Nun die Milch-Ei-Masse durch ein Sieb in eine zweite Rührschüssel gießen.

Die Mischung gleichmäßig in alle Förmchen verteilen und das Backblech vorsichtig auf die mittlere Schiene des Ofens schieben.

Nun das heiße Wasser vorsichtig in das Backblech gießen.

Nun ungefähr 50 Minuten backen, auch wenn der Ofen beim Reinstellen noch nicht die Endtemperatur erreicht hat.

Nach der Backzeit Ofen aufmachen und einfach im Ofen abkühlen lassen. Direkt nach dem Abkühlen wird die Karamellschicht unten wieder fest. Nach einer Nacht im Kühlschrank wird sie aber durch die Flüssigkeit aus dem Flan wieder flüssig, was mir pers. besser schmeckt. Wenn man direkt nach dem Abkühlen serviert ist der Zucker/Karamel hart und "knackig".Vor dem Servieren auf einen Teller stürzen.

Lecker süß...... :YY:

_________________
- Hundar är bättre människor, de kan inte ljuga -


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO