Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Werbung

Fährüberfahrt Travemünde - Malmö einfache Fahrt ab 32,- Euro

Aktuelle Zeit: Mo, 22 Jan, 2018 11:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Campinggas
BeitragVerfasst: Fr, 24 Mär, 2017 10:43 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 26.01.2017
Beiträge: 9
Hej!

Ich bin mitten in der Vorbereitung für unsere Reise und bin nun schon mehrfach darüber gestollpert, dass das in Deutschland übliche Gasflaschensystem für Womo's nicht mit dem in Schweden kompatibel sein soll, es irgendwie aber dann doch geht...
Muss ja sonst würdet Ihr ja alle nicht so gern da hin fahren :smile: . Aber kann mir "Anfänger" vielleicht jemand was dazu sagen?
Und gibts sonst was was ich unbedingt vor der Reise noch wissen sollte bezüglich Womo und Schweden (ist ja beides neu für uns)?
Wir schauen uns das Fahrzeug welches wir gemietet haben auf jeden Fall noch vor Reisebeginn an und lassen uns gründlich einweisen.

Viele Grüße
nela


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Fr, 24 Mär, 2017 12:36 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15353
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Nela,

schau mal hier -> http://www.besucherguide-schweden.de/re ... stationen/

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Fr, 24 Mär, 2017 13:36 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2007
Beiträge: 34
Moin,

wielange wollt Ihr fahren ?
Eigentlich reichen 2x11Kg.
Darauf achten das die Flaschen auch voll sind, die Vermieter tascuen gerne mal die Flasche nicht ist ja noch was drinn.

Gruß

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: So, 26 Mär, 2017 10:09 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2007
Beiträge: 218
Plz/Ort: Oberbayern + Dalsland
Es gibt Adapter, mit denen dann die deutschen Flaschen an schwedischen Stationen wieder befüllt werden können (oder man könnte schwedische Flaschen dann auch anschliessen). Einfach mal bei ebay oder Amazon danach suchen - vor ein paar Jahren habe ich mal so um die 20 Euronen für ein Set bezahlt. Aber: 1. je nach Grösse der Falschen und Aufenthaltsdauer benötigst Du evtl. keine Adater, da ausreichend und 2. Gas ist in Schweden ca. 4-5 mal so teuer wie in D - wenn Du also Platz hast, evtl. einfach eine Ersatzflasche mitnehmen.

Hartmut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Do, 30 Mär, 2017 22:24 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 26.01.2017
Beiträge: 9
Vielen Dank für Eure Antworten! Das hilft mir schon weiter.
Wir sind 20 Tage unterwegs und ich kann nicht wirklich einschätzen wieviel Gas man dafür benötigt. Sind ja Anfänger. Wir wollen nicht immer Campingplätze aufsuchen und werden die meiste Zeit auch kochen ( Herd/Kühlschrank). Heizen müssen wir hoffentlich nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Fr, 31 Mär, 2017 4:07 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15353
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Nela,

für Kochen (Kaffee, Frühstückseier, warmes Mittag- oder Abendessen) und Kühlen haben wir nie mehr als 11kg/2 Wochen verbraucht. Okay, oft wurde der Grill an geschmissen, dann blieb der Herd kalt.
Wenn ihr nicht bzw. nicht viel heizen müsst, bist du mit 2 x 11kg für 20 Tage auf der sicheren Seite.

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Fr, 31 Mär, 2017 7:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 23.10.2007
Beiträge: 1046
Hej Nela, den Kühlschrank brauchst Du nicht einrechnen.

Während der Fahrt ist er nicht in Betrieb, oder auf 12 V,
und am Campingplatz läuft der auf 230 V.
Also Nur etwas Kocherei........
da sollte einne 11 kg Flasche locker ausreichen.

Wenn 2 im Wagen sind bist Du auf der sicheren Seite.

Gruß Kejko :YY:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Fr, 31 Mär, 2017 11:55 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 25.01.2014
Beiträge: 113
Plz/Ort: Kassel
Also, wir haben eine 11er und eine 5er dabei. Auch nach drei Wochen war noch soviel drin, dass ich im Winter ab und an bei Bastelarbeiten am Fuhrpark meine Halle noch gewärmt habe.

_________________
med vänlig hälsning

Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Fr, 31 Mär, 2017 18:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005
Beiträge: 1159
Plz/Ort: Hohenlimburg
kejko hat geschrieben:
Hej Nela, den Kühlschrank brauchst Du nicht einrechnen.

Während der Fahrt ist er nicht in Betrieb, oder auf 12 V,
und am Campingplatz läuft der auf 230 V.
...


Nicht ganz richtig, denn:

nela hat geschrieben:
...
Wir wollen nicht immer Campingplätze aufsuchen ...


Gruß Jochen

_________________
http://www.elch64.de


Zuletzt geändert von Elch am Di, 30 Feb, 2021 25:61, insgesamt 325-mal geändert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Mi, 05 Apr, 2017 13:49 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2017
Beiträge: 6
Plz/Ort: 44229 / Dortmund
Wir hatten für 3 Wochen damals wie oben schon genannt, 2x 11 kg dabei und es hat mehr als gereicht.

_________________
Gegner bedürfen einander oft mehr als Freunde, denn ohne Wind gehen keine Mühlen.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO