Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bei eBay

e125 - Schweden - 2 Öre 1970

Aktuelle Zeit: Fr, 24 Mär, 2017 16:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Fr, 22 Mär, 2013 10:44 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2008
Beiträge: 1890
Plz/Ort: Söderala/Hälsingland
lifeofmyown hat geschrieben:
Ich muss mich mal eben hier ran hängen. :YY: Welchen Adapter brauche ich denn, um schwedische Flaschen an mein "deutsches Gas" anzuschliessen. Ich denke, dass wir unsere Flasche in D lassen werden und dann zukünftig dauerhaft in S die schwedischen Flaschen zu benutzen. Oder macht es mehr Sinn, die deutsche Flasche zu behalten und dann eben immer in S befüllen zu lassen?



Wir haben uns ne schwedische Gasflasche angeschafft und dazu den passenden Adapter. Was das gekostet hat, weiss ich nicht mehr. Aber wenn man eben nur ab und zu mit dem Wohni unterwegs ist, relativiert sich das mit den Gaskosten :wink:

Auffuellstationen fuer Gasflaschen habe ich bei uns in der Gegend noch nicht gesehen :roll:

_________________
Bild Lisa

Erde zum Mond: "Ich habe den homo sapiens."
Mond zur Erde: "Das geht vorüber."

http://de.airbnb.com/rooms/252458


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Fr, 22 Mär, 2013 11:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1694
Auffüllen lassen müssen wir ja sowieso in Schweden, wenn wir dort wohnen. :wink: Aber am besten besorge ich mir wohl einen Adapter für Schweden und behalte meine deutsche Flasche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Fr, 22 Mär, 2013 15:58 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 740
Plz/Ort: Skruv / Schweden
Ich wiederhole mich zwar, aber macht nichts..

Zum Auffüllen der deutschen Flaschen in Schweden brauchst Du keinen Adapter!!! Die Auffüllstationen haben da einen Universalanschluss. Was anderes ist es, wenn Du eine schwedische Gasflasche an Dein deutsches System dranhängen willst, dann brauchst Du einen Adapter.

Ich mache es auch so, habe 2 deutsche Gasflaschen in meinem ursprünglich deutschen Wohnmobil. Die lasse ich hier einfach in Schweden auffüllen. Das geht auch wunderbar, wenn die Flaschen noch nicht leer sind. Der Befüller misst einfach, mit wieviel er auffüllt und das bezahle ich dann...

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Fr, 22 Mär, 2013 18:09 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1694
vinbergssnäcka hat geschrieben:
Ich wiederhole mich zwar, aber macht nichts..

Zum Auffüllen der deutschen Flaschen in Schweden brauchst Du keinen Adapter!!! Die Auffüllstationen haben da einen Universalanschluss. Was anderes ist es, wenn Du eine schwedische Gasflasche an Dein deutsches System dranhängen willst, dann brauchst Du einen Adapter.

Ich mache es auch so, habe 2 deutsche Gasflaschen in meinem ursprünglich deutschen Wohnmobil. Die lasse ich hier einfach in Schweden auffüllen. Das geht auch wunderbar, wenn die Flaschen noch nicht leer sind. Der Befüller misst einfach, mit wieviel er auffüllt und das bezahle ich dann...


Danke, das habe ich wohl überlesen! :doof: :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Sa, 13 Apr, 2013 10:57 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 10.03.2013
Beiträge: 3
Plz/Ort: Schrobenhausen
Hallo ich wünsche allen einen schönen Urlaub in Schweden,
Wir fahren seit 6 Jahren in die Gegend von Jokkmokk. In Lappland ist es ein Problem deutsche Flaschen füllen zu lassen. Soviel wie ich weiss gibt es nur einen Ort wo das möglich ist.
Wir haben immer 2 Flaschen bei und meistens reicht eine Flasche für 4 Wochen in der Zeit von Juli und August. Im Notfall könnte man sich eine schwedische Flasche kaufen mit Adapter an den Tankstellen.

Viele liebe Grüße von Monika und Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Sa, 27 Apr, 2013 17:11 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 27.04.2013
Beiträge: 2
Hallo
Wir haben eine schwedische 11kg Gasflasche aus PVC der Marke AGA zu verkaufen. Sie ist leer, kann aber ohne probleme in 95% der schwedischen Tankstellen umgetauscht werden.
Der Vorteil der PVC-Flasche ist, dass sie durchsichtig ist, so dass man den Gasstand sehen kann, und sehr wenig wiegt.
Der Tankwart erzählte uns bei dem Kauf der Flasche, er würde uns zu 75% des Kaufpreises die leere Flasche wieder abkaufen, hat das dann aber geleugnet, als wir die Flasche wieder zurückgeben wollten. AGA hat uns bestätigt, dass es das Pfandsystem seit 1982 nicht mehr gibt.
Falls jemand Interesse an der Flasche hat, bitte per PN melden.
PS: Wir kommen aus Frankreich und unsere französische Flasche konnten wir nirgends in 2 Monaten Reise dort auffüllen lassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Di, 30 Apr, 2013 4:48 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 09.06.2006
Beiträge: 122
vinbergssnäcka hat geschrieben:
... Zum Auffüllen der deutschen Flaschen in Schweden brauchst Du keinen Adapter!!! Die Auffüllstationen haben da einen Universalanschluss...


Hej,

wenn das tatsächlich überall in Schweden so ist, dann sollte es ja recht einfach sein. Fehlt nur noch eine Liste der Auffüllstationen.
Auf der Suche nach einer Auffüllstation wurde uns mehrfach gesagt, dass es nicht sehr viele Auffüllstationen geben würde.
Wir haben mal vor einigen Jahren in Jönköping deutsche Flaschen füllen lassen können. Die genaue Anschrift weiß ich nicht mehr, falls ich sie in meinen alten Unterlagen finden sollte, werde ich sie nachreichen.

_________________
Schöne Grüße
Birgit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Di, 30 Apr, 2013 6:24 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 23.10.2007
Beiträge: 948
BirgitFrance hat geschrieben:
Hallo
Wir haben eine schwedische 11kg Gasflasche aus PVC der Marke AGA zu verkaufen. Sie ist leer, kann aber ohne probleme in 95% der schwedischen Tankstellen umgetauscht werden.
Der Vorteil der PVC-Flasche ist, dass sie durchsichtig ist, so dass man den Gasstand sehen kann, und sehr wenig wiegt.
Der Tankwart erzählte uns bei dem Kauf der Flasche, er würde uns zu 75% des Kaufpreises die leere Flasche wieder abkaufen, hat das dann aber geleugnet, als wir die Flasche wieder zurückgeben wollten. AGA hat uns bestätigt, dass es das Pfandsystem seit 1982 nicht mehr gibt.
Falls jemand Interesse an der Flasche hat, bitte per PN melden.
PS: Wir kommen aus Frankreich und unsere französische Flasche konnten wir nirgends in 2 Monaten Reise dort auffüllen lassen.




Huuuuuhuuuuu,
was würde mich denn die Flasche inkl. Transport nach Deutschland kosten?


Gruß Kejko :YY:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Di, 30 Apr, 2013 17:34 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 27.04.2013
Beiträge: 2
Huuuuuhuuuuu,
was würde mich denn die Flasche inkl. Transport nach Deutschland kosten?


Gruß Kejko :YY:[/quote]


Hallo.
Die Flasche ist ab Mitte Mai in Flensburg abholbar oder in Deutschland versendbar (Post? DHL? versenden Gasflaschen?) Fahren Mitte - Ende Mai von Flensburg nach Paris, können die Flasche auch auf dem Weg irgendwo abladen.
Verkaufe die Flasche für 50 Euro (Neupreis 180 Euro).
LG Birgit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Campinggas
BeitragVerfasst: Do, 02 Mai, 2013 13:31 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15217
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
BirgitFrance hat geschrieben:
Verkaufe die Flasche für 50 Euro (Neupreis 180 Euro).
Das ist ein sehr gutes Angebot! :perfekt:
Im Schnitt kostet so eine Flasche 1.350:- Skr | Titta -> http://www.besucherguide-schweden.de/re ... aschen.php

Wie ich schon ein paar Beiträge vorher angedeutet habe, möchte ich eine Liste mit Gas-Füllstationen in Schweden anlegen. Hier ist schon mal ein Anfang -> http://www.besucherguide-schweden.de/re ... stationen/
Wenn ihr weiter Adressen kennt, lasst es mich gerne wissen.

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO