Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 19 Jul, 2006 22:10 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
darfst Du!!

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 19 Jul, 2006 23:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2004
Beiträge: 2838
Plz/Ort: Filipstad , Värmland , Schweden
Aborre70 hat geschrieben:

Eine Frage konnte mir hier aber noch keiner richtig beantworten: Darf ich als "Nicht-Schwede" dort einen Bootstrailer überhaupt zulassen?


nein !

Martin

_________________
Bild
Die Freizeitanlage im Herzen Ostvärmlands!
www.munkeberg.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 20 Jul, 2006 7:32 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2005
Beiträge: 2701
Plz/Ort: Pfäffikon/Schweiz
Ingo hat geschrieben:
darfst Du!!


Martin hat geschrieben:
nein!


Damit wäre ja alles geklärt... :mrgreen:

frauchi

_________________
Noch Tage bis zu meinem nächsten Schwedenurlaub.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Bootstrailer nach Schweden
BeitragVerfasst: Do, 20 Jul, 2006 9:24 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2005
Beiträge: 284
Plz/Ort: Reinfeld, mitunter Schweden
Hallo,

wir sind in einer ähnlichen Situation. Wir haben in Deutschland ein Boot mit Motor und Trailer erworben. Nun steht das ganze bei uns zuhause auf dem Hof und wartet darauf, nach Schweden überführt zu werden. Der Trailer ist ein Schweizer Fabrikat, soll also auch hier in Deutschland schon schwierig sein, ihn anmelden zu können trotz Papiere. Wie macht man es nun am besten, dass man das Boot mit dem Trailer nach Schweden hin bekommt?
Es hieß, dass man einen Kurztüv in Deutschland machen lassen muß, um dann die Überführung durchführen zu können.
Meldet man dann den Trailer in Schweden an? Oder hier in Deutschland? Bisher sind wir uns auch im Unklaren, wie man es am besten regelt. Also, wenn jemand schon Erfahrung damit hat, dann wäre ich ebenfalls für Tipps dankbar.
Grüße
Christa Steffen :yydd: :yyda:

_________________
Es ist selten im Leben für etwas zu früh und niemals für etwas zu spät.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Bootstrailer in Schweden zulassen
BeitragVerfasst: Do, 20 Jul, 2006 11:00 
Hallo liebe Schwedengemeinde!

Wie schön, daß Ihr Euch alle so schön einig seid! :YYAO:

An Christa:

Ich habe unseren ungebremsten Trailer erst durch den TÜV gebracht, bevor wir das Boot nach Schweden gebracht haben. Es war auch kein großes Problem, Du mußt nur dafür sorgen, daß die Reifen OK sind und die Beleuchtung funktioniert.
Ansonsten war der TÜV Prüfer relativ tolerant. Wenn Du natürlich für den Trailer keine deutschen Papiere vorweisen kannst, wird es schon schwieriger.
Ich würde Dir raten, Dich nach einem guten gebrauchten Trailer mit deutscher Zulassung umzusehen, selbst wenn dieser TÜV-fällig ist sollte das für jemanden der halbwegs geschickt ist kein Problem sein.

Da wir aber scheinbar alle das gleiche Problem haben, bleibt uns wohl nichts anderes übrig als:

1. Das Boot notgedrungen alle 2 Jahre mit nach Deutschland nehmen, den Trailer zum TÜV und gleichzeitig die Gelegenheit nutzen das Boot etwas auf Vordermann zu bringen.

2. Einen Trailer in Schweden kaufen und einen Nachbarn oder Freund bitten, diesen auf seinen Namen zuzulassen.

3.Das Boot bleibt in der Nähe des Ferienhauses und man verzichtet auf größere Touren. Das ist für mich allerdings keine Alternative, da ich auch das Land gern von der Wasserseite aus kennenlerne.

Viele Grüße, Aborre :yyda:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 20 Jul, 2006 14:29 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
der Kurztüv gilt für 3 Tage
dann zu bilprovning mit allen nötigen Papieren und einem schwedischen Wohnsitz dann ist der Hänger bald schwedisch
So ging es auf jeden Fall in Helsingborg wo ich einem Maklerkollegen geholfen habe.

Aber vielleicht ist es hier anders weil wir so dicht am Kontinent liegen

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO