Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bei eBay

Das politische System Schwedens: Schwerpunktmäßige Analyse... | Buch | gebraucht

Aktuelle Zeit: So, 23 Apr, 2017 11:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Beste Reisezeit Smaland im Sommer?
BeitragVerfasst: Mo, 06 Nov, 2006 23:06 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 24.10.2006
Beiträge: 36
Hi,

wir planen, nächstes Jahr zum ersten Mal in Schweden (Smaland) Urlaub zu machen.
Da wir zeitlich (noch) nicht festgelegt sind, könen wir uns die schönste Zeit aussuchen. Aber wann ist die? Juni, Juli, Aug. oder Sept.? Wie ist das Wetter in den Monaten? Kann man im Juni schon in den Seen/Meer baden? Wann ist es überlaufen (dtsch. Ferien evtl?) Wann gibt es die wenigsten Mücken (unser Sohn ist sehr empfindlich)?

Wer hat da ein paar Tips für uns? Wir würden uns sehr freuen!

Vielen Dank und liebe Grüsse
Melanie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 06 Nov, 2006 23:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.01.2005
Beiträge: 267
Plz/Ort: Altena
beetle hat geschrieben:
Hi,

wir planen, nächstes Jahr zum ersten Mal in Schweden (Smaland) Urlaub zu machen.
Da wir zeitlich (noch) nicht festgelegt sind, könen wir uns die schönste Zeit aussuchen. Aber wann ist die? Juni, Juli, Aug. oder Sept.? Wie ist das Wetter in den Monaten?

Das ist immer anders. Mal gut und mal schlecht. Man kann halt auch mal Pech haben.

Wenn du baden willst, dann ist sicherlich die Zeit von Juli bis Mitte August die Zeit, in der du die größte Chance auf warmes Badewetter hast.

beetle hat geschrieben:
Kann man im Juni schon in den Seen/Meer baden?

Gegen Ende Juni kannst du Glück haben, dass es warm genug ist um im See zu baden. Nach unserer Erfahrung stehen die Chancen in der ersten Hälfte eher schlecht.

beetle hat geschrieben:
Wann ist es überlaufen (dtsch. Ferien evtl?)

Überlaufen ist eigentlich nie. Allerdings ist im Juli sicherlich am meisten los. Da haben die meisten Schweden auch Urlaub. Dafür sind dann alle Freizeiteinrichtungen und Restaurants geöffnet.

beetle hat geschrieben:
Wann gibt es die wenigsten Mücken (unser Sohn ist sehr empfindlich)?

Die Anzahl der Mücken hängt vor allem davon ab ob in der Nähe stehende Gewässer (keine Seen) vorhanden sind. Insbesondere Tümpel, in denen Regenwasser stehen bleiben kann sorgen dafür das sich die Plagegeister gut ausbreiten können. Dies bedeutet auch, dass nasse Sommer eher mehr Mücken haben als trockene.

Karl_May


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 07 Nov, 2006 18:48 
Mit dem Wetter kann man Glück und Pech haben. Die höchste Wahrscheinlichkeit für trockenes Wetter hast Du eher in den Spätsommer und Herbst hinein. Ende August bis Mitte September haben meist lange Schönwetterphasen. Meist ist es auch unmittelbar vor Mittsommer recht schön. Aber das ist nicht so zuverlässig.

Badetemperaturen hängen von der Art des Gewässers ab. Ein kleiner Moorsee erwärmt sich schneller als ein großes Fließgewässer. Über die Wärme entscheidet auch die vorangegangene Witterung. Wolkiges windiges Wetter läßt ein Gewässer rasch auskühlen. Windstille und Sonne rasch erwärmen.
Also für einen reinen Badeurlaub ist Schweden vielleicht nicht gerade geschaffen. Wenn das Wetter paßt dann kann man natürlich auch prima baden - vielleicht sogar schöner als anderswo weil das Wasser sauberer ist. Aber ich habe auch schon Jahre erlebt in denen ich kaum im Wasser war.

Mücken sind im Frühjahr wesentlich häufiger als im Sommer und Herbst. Aber das hängt auch wieder sehr von der Witterung ab.
Es gibt ja auch verschiedene Mücken. Und da spielt dann auch der Standort eine Rolle (See, Moor, Wald).
Wenn man Mücken aus dem Weg gehen will sollte man seine Aktivitäten der aktuellen Witterung anpassen können.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 08 Nov, 2006 8:40 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Flakmoppe hat geschrieben:
....Wenn das Wetter paßt dann kann man natürlich auch prima baden - vielleicht sogar schöner als anderswo weil das Wasser sauberer ist......


...brrrrrrrrrrrrrrrrrr - jedesmal, wenn ich in einem Binnensee baden war, hatte ich hinterher das Gefuehl, und nicht nur das, es war auch zu sehen, dass ich duschen musste. Lasst euch aber nicht irritieren, braungefärbtes Wasser in Seen ist hier in Schweden normal, fuer mich aber nach wie vor brrrrrrrrrrrrrrrrrr. Allerdings gibt es auch einige Seen, die richtig schönes klares Wasser haben, wenn ich nicht irre, einen in der Nähe von Tingsryd - da fragst du mal am besten DieSabine......

liebe Gruesse von der Kueste ;-)....ohne braungefärbtes Wasser....;-)
Lis :bunny:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 08 Nov, 2006 16:46 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2005
Beiträge: 174
Plz/Ort: Sysslebäck / nördl. Värmland
Die "Bräune" des Wassers ist gar nichts, was uns in irgendeiner Form beunruhigen muss.
Es handelt sich um dunkle Farbstoffe, die das ablaufende Wasser aus dem Moorboden der schwedischen (Ur-)Landschaft ausschwemmt (Huminsäure). Diese Färbung beeinträchtig weder die Trinkwasserqualität, noch ist sie in irgendeiner Form unverträglich oder gefährlich.
Huminsäurehaltiges Wasser ist "sauer", d.h. es hat nur ganz geringe, oder auch gar keine "Härtegrade" - ideales weiches Waschwasser!
Also unbesorgt:Baden, Plantschen, Schwimmen und auch Tee kochen - ohne Einschränkung erlaubt!
pilgrim

_________________
Die Zusammenhänge sind deutlich, wenn ich auch nicht weiss, welche Zusammenhänge. (Günter Eich 1968)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 08 Nov, 2006 17:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2004
Beiträge: 1733
Plz/Ort: Urshult
pilgrim2 hat geschrieben:
Die "Bräune" des Wassers ist gar nichts, was uns in irgendeiner Form beunruhigen muss.
Es handelt sich um dunkle Farbstoffe, die das ablaufende Wasser aus dem Moorboden der schwedischen (Ur-)Landschaft ausschwemmt (Huminsäure). Diese Färbung beeinträchtig weder die Trinkwasserqualität, noch ist sie in irgendeiner Form unverträglich oder gefährlich.
Huminsäurehaltiges Wasser ist "sauer", d.h. es hat nur ganz geringe, oder auch gar keine "Härtegrade" - ideales weiches Waschwasser!
Also unbesorgt:Baden, Plantschen, Schwimmen und auch Tee kochen - ohne Einschränkung erlaubt!
pilgrim



Stimmt Pilgrim, schön dass du das erwähnst, manche, die das nicht kennen, sind beunruhigt, oder aber sie mögen es einfach nicht........und weichen dann hier auf den See Mien aus.
glasklares Wasser... :YYBP:

:YY: Sabine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Braunes Wasser
BeitragVerfasst: Mi, 08 Nov, 2006 20:16 
Hej,

auch der See vor unserer Haustüre (Västergötland/Smaland) hat braunes Wasser. Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen, das Wasser ist trotzdem sauber und der See sehr fischreich.

Nur schnorcheln kann man vergessen, da man immer mit dem Kopf gegen Felsen schwimmt... :humpel:

Unser Brunnenwasser ist jedoch glasklar,das Haus und der Brunnen sind ca. 300m vom See entfernt.
Merkwürdig war es vor ca. 5 Jahren, als das Brunnenwasser in einem Sommer auch etwas braun war. Wir haben`s trotzdem genossen und leben alle noch. Erklären kann ich mir das trotzdem nicht.

Viele Grüße, Aborre


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 09 Nov, 2006 10:27 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej,

förlåt, ich meinte auch in keinster Weise, dass es gefährlich ist, in diesem Wasser zu baden. (Danke nochmal fuer die Erklärung :YYBG: - sie befindet sich ja hier im Forum auch irgendwo, ich war nur zu faul zum Suchen ;-) ) Ich finde es einfach nur eklig und unangenehm, denn mitunter ist das Wasser ja nicht nur braun, obwohl es trotzdem auch klar ist, sondern es hat auch besonders viele Schwebteilchen, die sich dann liebend gerne auf meinem Luxuskörper ablegen :mrgreen: und man sieht entsprechend eklig aus, wenn man aus dem Wasser kommt - was Duschen dann einfach erforderlich macht - fuer mich.
Ich finde es einfach wichtig, dass jemand, der noch nie in Schweden war, sowas auch erfährt, denn es ist durchaus gewöhnungsbeduerftig - fuer mich immer noch....bläää.
Und auf den Steinen, die sich unter Wasser befinden sollte man besonders vorsichtig sein wegen der Rutschgefahr.....

Da lob ich mir die Kueste ;-).....mit allen ihren Gefahren :lupe:
Viele Gruesse von hier
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 09 Nov, 2006 11:37 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5127
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Auch schon mal daran gedacht, daß sich in den Naturgewässern große gefährliche Fische und Krebse befinden welche nur darauf lauern den nichtsahnenden Schwimmer anzufallen. Ich rate also jedem dringend davon ab in "meinem See" zu schwimmen.


Dann stört auch nemand meine herrliche Ruhe und vergrämt auch nicht meine Beute in Nähe der Angel.

:triller: :YYBB: :triller:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Danke für die vielen Info´s
BeitragVerfasst: Do, 09 Nov, 2006 12:05 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 24.10.2006
Beiträge: 36
Hi,

also warten auf uns Moorbäder, gefräßige Fische und Krebse, die nichtsahnende Schwimmer anfallen :wwgr: .
Sehr beruhigend für eine Mama von zwei kleinen Kindern. :?

Komisch, diese Info´s habe ich bisher noch in keinem Smalandprospekt gelesen... :?:

Spaß beiseite. Gerade darum mag ich Foren so gerne: weil man hier die Infos bekommt, die man sonst nirgends findet.

Danke!!!

lg
Melanie


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO