Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Besucherguide Schweden präsentiert

Auto fahren in Schweden

Aktuelle Zeit: So, 18 Feb, 2018 22:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bessies Story Nr. 4
BeitragVerfasst: Mi, 09 Feb, 2005 10:30 
Bessies Story Nr. 4

Hej alla tillsamman,

da wachte ich also morgens im Park-Hotel auf, mitten in der Nacht, wie ich glaubte, denn mit solch einer langen Dunkelheit hatte ich wirklich nicht gerechnet. Irgendwann, es mag so gegen 9.30 Uhr gewesen sein, holte mich mein Chef in Begleitung eines Rentners ab. Mein Chef sprach einigermaßen Deutsch, der Rentner sehr gut. Zunächst einmal fuhren wir mit einem Ami-Schlitten – Chevrolet, hui – (der fing weit vorne an und hörte weit hinten auf !) zum Zoll, um mein Gepäck abzuholen, dann zu meiner Wohnung, einem kleinen Apartment (allerdings ohne Kochgelegenheit) in einem Zweifamilienhaus.

Anschließend ging es in die Firma zu einem Rundgang, dann zum Essen. Mein Chef meinte, ein gutes Restaurant sei genau das Richtige für mich. Obwohl er bezahlte, haben mich die Preise einfach umgehauen, hinzu kam sogar noch 15 % Bedienungsgeld. Für meine Begriffe war es auch viel zu steif, so für jeden Tag. Der Rentner nahm mich später beiseite und sagte, er würde am nächsten Tag nochmals zu mir kommen und mich in ein preiswerteres Lokal führen.

Da mein Chef wohl glaubte, ich würde mich in der Dunkelheit verlaufen, hat er gesagt, es genüge, wenn ich um 9.30 Uhr im Betrieb sei. Zu Fuß hatte ich 15 Minuten zu gehen. Nach einigen Wochen jedoch wurde mir die Zeit von nachmittags 5 Uhr bis zum andern Morgen 9 Uhr zu lang und so kam ich dann schon vor 8 Uhr in den Betrieb. Wir hatten im Betrieb eine Direktrice, die Deutsch gut verstand, allerdings kaum sprach. Als sie im vergangenen Sommer hörte, dass ein deutscher Fachmann kommen werde, hatte sie einen Deutschkurs gemacht. Dieser Kurs aber bestand nur aus Vokabeln pauken – nicht sprechen.

Die erste Anschaffung waren außer Lebensmitteln ein schwedisches Lesebuch sowie ein Lehrbuch für Erstklässler. Diese Schulbücher haben mir beim Erlernen der Sprache sehr viel geholfen. Bei diesen ersten Einkäufen begleitete mich die Direktrice, zu der ich auch heute noch sehr gute Kontakte habe. Ein Langenscheidt-Wörterbuch mit 80.000 Stickwörtern hatte ich bereits zuhause von meiner Verlobten als Abschiedsgeschenk bekommen. Dieses Wörterbuch schleppte ich tagtäglich im Betrieb mit herum. Schon bald hieß es: „Günter kommer med sin bibel.“ Da ich von der Aussprache her die Worte in meiner „Bibel“ nicht finden konnte, ließ ich mir jedes Wort auf einen Zettel schreiben, damit ich es im Wörterbuch finden konnte. Und abends studierte ich diese Wörter nochmals mit allen ihren Bedeutungen. So lernte ich in wenigen Wochen, mich schwedisch auszudrücken.

Damit ich wenigstens ab und zu Deutsch hörte, habe ich mühsam versucht, auf Mittelwelle und Kurzwelle abends deutsche Sender zu empfangen. So praktische kleine Empfänger gab es damals noch nicht. Ich hatte ein etwa 30 x 20 x 15 cm großes, selbstgebautes Radiogerät dabei. Dieses Gerät habe ich heute noch und es wird in Ehren gehalten.

So, für heute soll’s mal wieder genug sein. Wollt Ihr mehr wissen ?

Hej så länge och har det så bra.

B e s s i e


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bessies Story Nr. 4
BeitragVerfasst: Mi, 09 Feb, 2005 14:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 03.11.2004
Beiträge: 274
Plz/Ort: Halmstad
bessie hat geschrieben:
Wollt Ihr mehr wissen ?


Jaaa!!
Es ist immer wieder schön, deine Geschichte lesen zu duerfen.
Ich finde es wunderschön, dass du uns daran teilhaben lässt!

Mvh Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 09 Feb, 2005 14:43 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2004
Beiträge: 2199
Plz/Ort: Wolfsburg
Das finde ich auch, bessie. Du schreibst sehr gut, es kommt keine langeweile auf und es wirkt nie langatmig. Schön, solch Geschichten und Erlebnisse zu lesen.

Hej

_________________
Dein Herz sagt dir alles, was du wissen musst! - Deine Gedanken, Worte und Taten erschaffen die Realität!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 09 Feb, 2005 16:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2004
Beiträge: 542
Plz/Ort: Wolfsburg
Mensch Bessie, Deine Geschichten sind viel interessanter, als die hochgelobten Memoiren manch einer berühmten Person. Erzähl nur weiter, ich bin schon ganz gespannt!
Liebe Grüsse
Bernibaerchen

_________________
Positiv denken!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 11 Feb, 2005 9:38 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15364
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Bessie!

Ich hoffe es geht bald weiter.

Gepäck vom Zoll abholen?!?
Ja, das waren noch Zeiten.
Wie bist du denn mit dem Linksverkehr zurecht gekommen?

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 11 Feb, 2005 9:44 
Värmländer hat geschrieben:
Hej Bessie!

Wie bist du denn mit dem Linksverkehr zurecht gekommen?


Hej Värmi,

ist ganz einfach. Abwarten und weiterlesen.

:YY: :YY: Bessie :YY: :YY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 11 Feb, 2005 10:58 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2004
Beiträge: 6168
Plz/Ort: 26316 Varel
Hej Bessie, :YYAC:

na, dann bin ich jetzt ja schon ganz gespannt, wie es weitergeht.

Schönen Tag wünsche ich dir noch
Anja, das Blaubärchen :yygeweih:

_________________
Anja, das Blaubärchen


BildTräume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum

Skype: blaubaerchen1
***********************************************************************


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 11 Feb, 2005 14:05 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2005
Beiträge: 227
Hej Bessie, :sflagge:

tolle Geschichte, :cool!: mach nur weiter so. Bin schon auf Teil 5 gespannt. Beim nächsten Schwedenaufenthalt werde ich diese Geschichten vermissen, aber man kann ja alles nachlesen.

Hej då

Dietmar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 11 Feb, 2005 15:06 
Hej, Bessie,
es ist sehr interessant Deine Geschichte zu verfolgen, vielleicht hat man ja ähnliches erlebt,
Assi :YYBC:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 11 Feb, 2005 15:42 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2004
Beiträge: 873
Plz/Ort: Leichlingen / NRW
Hej Bessie,

bitte lass Dir nicht soviel Zeit mit der Fortsetzung !!!

Oder kannst Du mir einen Vorabdruck zukommen lassen ?????

Es ist wirklich schön an Deinen Erinnerungen teilhaben zu können.
Dank dafür !!

Sobbo


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO