Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Fr, 20 Apr, 2018 16:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bessies Story Nr. 11
BeitragVerfasst: Di, 19 Apr, 2005 18:45 
Hej, alla tillsamman,

in der Stadt freundete ich mich mit zwei Jungens an (Deutschen), die in der Molkerei arbeiteten. Der eine hieß Wilfried, der andere Benny. Wir haben zusammen viel unternommen, sind über Pfingsten mit der Isetta zu Dritt nach Oslo gefahren. In Schweden war ja Linksverkehr, in Norwegen aber Rechtsverkehr. An der Grenze war alles ganz einfach. Passkontrolle gab’s keine mehr, nicht mal mehr einen Zöllner. Man fuhr von der linken Seite über den Strich auf die rechte und umgekehrt. Wie kompliziert hätte so etwas mit Deutschland geschehen müssen. Da hätte es unmögliche Straßenüber- und Unterführungen gegeben. Hier war es ganz einfach. Jeder passte auf, dass nichts passierte.

An den Linksverkehr hatte ich mich eigentlich ganz gut gewöhnt, ich war ja jetzt lange genug in Schweden. Nur musste man beim Autofahren auf zweierlei achten: Links vor rechts an den Kreuzungen, und beim Ausfahren aus Parkplätzen, dass man links weiterfuhr. Einmal im Fluss, war es nicht mehr schlimm. Die allermeisten Auto’s in Schweden hatten ja trotz Linksverkehr Linkssteuerung. Das führte dazu, dass man beim Überholen aufpassen musste. Die Straßen waren noch nicht so breit wie heute und so hatte es sich eingebürgert, dass man außerhalb der Städte hupte, wenn man überholen wollte. Hupte der Vorausfahrende auch, so konnte man überholen. Es wurde viel vorsichtiger überholt und überhaupt, so eine Verkehrsdisziplin war ich von Deutschland nicht gewohnt. Ich konnte von Kristinehamn nach Karlstad fahren und hatte immer die gleichen Auto’s vor mir und auch die gleichen hinter mir. „ Gott gab die Zeit – von Eile hat er nichts gesagt ! “

Am 1. Mai klingelte Hauswirt Valter an meiner Türe und sagte: „I dag har vi första maj – arbetsdagen !“ Er lud mich in den Skärgården in sein Stuga ein. Als ich dort war, drückte er mir einen Rechen in die Hand und meinte, heute sei der richtige Tag um Laub zu rechen. Anschließend gab es eine große Kaffeetafel im Freien. Das Haus dort war ein Doppelhaus, d. h. es hatte einen gemeinsamen Eingang, ein gemeinsames Wohnzimmer und eine gemeinsame Terrasse. Aber die Schlafräume und Küchen waren getrennt. Dieses Anwesen gehörte Valter und seinem Bruder Åke. Für die Kinder hatte jeder an seiner Seite noch ein kleines Schlafhäuschen abseits an den Rand gebaut. Soviel ich weiß, hatte es aber wieder ein gemeinsames Toilettenhäuschen. Hier wohnten beide Familien den ganzen Sommer über und ich war alleine im Haus. Nur „mormor“, die Mutter der beiden Männer wohnte auch noch im Haus. Deshalb entfiel auch von diesem Zeitpunkt an das sonntägliche Schlemmer-Frühstück.

Frühling und Sommer waren einmalig. Es regnete wochenlang nicht. Es war nur wolkenfreier klar-blauer Himmel und eine Wärme, wie ich es von Schweden nicht erwartet hätte. Wenn ich gerade nichts anderes vor hatte, fuhr ich an den Vänern nach „Revsand“ oder zu „Hults Sommerhem“ zum Schwimmen und Sonnenbaden. Es war so trocken, dass es verboten war, zu Hause ein Wannenbad zu nehmen. Autowäsche war genauso verboten und auch Rasen sprengen. Sogar in den großen Seen ging das Wasser sehr stark zurück. Ich entsinne mich noch an eine Aufnahme in „Expressen“. Da war der Landungssteg der Schifffahrt von Rättvig am Siljan vollkommen im Trockenen. Die Boote konnten überhaupt nicht mehr anlegen.

Solange wir in Schweden einen Bilderbuchsommer hatten, schrieb mir mein Vater am 4.5.1959 eine Ansichtskarte aus Rom (ich habe sie heute noch). Er war mit einer Reisegruppe in Italien und berichtete mir, dass „ ..... gerade kein schönes Wetter ist. Die Damen brauchen immer noch den Mantel.“ So verkehrt kann die Welt sein.

Hej så länge och ha det så bra


Bessie


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 19 Apr, 2005 19:10 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2004
Beiträge: 2264
Plz/Ort: Mecklenburg
Hej bessie

schön das du wieder da bist.
Endlich wieder eine neue Geschichte , haben dich ja alle soooo
vermisst.

hejda inken

_________________
LG Inken
Man vergißt, was man nicht vergessen will,
und denkt an das, was man lieber vergessen hätte
.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 19 Apr, 2005 20:00 
Zustimmend nickend :YYBP:
Hej Bessie, schön wieder eine neue Story von Dir zu lesen!
Wurd ja auch Zeit ;-)

:YYBC:
Ilvi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 19 Apr, 2005 20:33 
Hejsan bessie,

ja diese unkomplizierten Straßenführungen bewunder ich noch heute. In Deutschland wird schon kilometerweit vorher aufmerksam gemacht, das da bald was kommt. Für 20m Reperaturstrecke braucht man hier ca. 4km Einfädelung und ca. 2 km Auslauf, damit ja nichts passiert.
In Schweden, plötzlich zwei Schilder, ein paar dicke Reifen und wenn möglich ein Pfeil wie man zu fahren hat und das war´s. Jedesmal lustig zu fahren.

Kallt in Schweden? Kenn ich nur aus dem Winter. Frühling, Sommer und Herbst waren immer gut, oder genauso wie er sein soll oder kann. Die Leute brauchen doch nur immer was zu reden. Und worüber reden sie am liebsten? Übers Wetter.

bessie ich freu mich wieder von dir zu lesen.... :YYAP:

liebe Grüße
Bianka


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 19 Apr, 2005 20:42 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej Bessie,

na, endlich geht´s hier mal wieder weiter :YYBP: :cool!:
Hast dich jetzt auch lange genug rumgetrieben :roll: :koffer: :YYBM:

Schön, dass du wieder da bist!!!

lieben Gruss Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 19 Apr, 2005 21:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005
Beiträge: 3577
Plz/Ort: München
Hej Bessie,
sag warum schreibst du nicht ein Buch mit über diese tolle Zeit in Schweden? Oder hast du schon? Du schreibst nämlich total gut und mitreissend. Man träumt ja nur noch von sowas wenn man das liest. :bravo:
Gruß Sibylle

_________________
Liebe Grüße von Sibylle

Schon Kurt Wallander meint: "Då vet vi det".

http://www.wallander-web.de


Falls jemand denkt, daß ich auf meinem Avatar in meinem Büro sitze, liegt er falsch damit. Das ist Ebbas Platz, aus der Wallander -Serie, in Ystads Filmstudios.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 20 Apr, 2005 13:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5206
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Spannend wie immer erzählt. Freue mich schon auf die Vortsetzung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 22 Apr, 2005 6:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2005
Beiträge: 1216
Välkommen tillbaka.

Simone

war wieder schön.............. mehr........... Bitte! :YY:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 22 Apr, 2005 6:57 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
das sagt meine Frau auch immer Simone :YYBP:

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 22 Apr, 2005 7:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2004
Beiträge: 1737
Plz/Ort: Urshult
:YYAI: :YYAI: du nu wieder Ingo :-)

schönen Tag allen

:YY: Sabine


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO