Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Fr, 20 Apr, 2018 16:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 9 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bessies Story aus der Neuzeit Nr. 3
BeitragVerfasst: Mo, 25 Apr, 2005 14:17 
Hej alla tillsamman,

jedes Jahr, wenn wir nach dem Winter an Ostern in unser Häuschen kamen, waren Mäusespuren im ganzen Haus zu finden. Da der Kühlschrank abgeschaltet ist, bleibt logischerweise die Kühlschranktüre einen Spalt weit offen. Also waren auch Mäuseköttel im Kühlschrank zu finden. Das fanden wir natürlich besonders unappetitlich. Kamen wir im Sommer oder Herbst, war nichts zu sehen. Nun ja, auch in einem ungeheizten Haus ist es im Winter für Mäuse immer noch angenehmer als in der freien Natur.

Nun hat so ein Holzhaus ja viele Möglichkeiten, wo so kleine Nager herein können. Immer wieder fanden wir etwas, was wir abdichteten. Im Baumarkt fand ich ein kleines elektronisches Gerät mit Namen „Anti-Mus“, das nur in eine Steckdose eingesteckt werden musste und dann Ultraschall-Töne zur Abschreckung der Mäuse ausstrahlte. Ich kaufte gleich zwei Geräte. Der Verkäufer versprach eine gute Wirkung. Also setzten wir im Herbst die zwei Geräte in die Steckdosen, den Strom in den zwei Räumen ließen wir natürlich eingeschaltet, und waren überzeugt, dass wir im Frühjahr keine Mäusespuren mehr vorfänden. Gleichzeitig haben wir unser gesamtes Bettzeug (außer den Matratzen) in große Plastiksäcke (mit Reißverschluss) getan.

Wie groß war unsere Enttäuschung. Natürlich war wieder alles voller kleiner weißer „Reiskörner“. Und die Plastiksäcke waren angeknabbert und mein Kissen auch. Ich benutze ein Kissen mit Dinkelspelz als Füllung. Das war natürlich ein gefundenes Fressen für die Mäuse. - Nun muss ich dazu bekennen, als ich die Geräte zuhause hatte, fand ich in der (schwedischen) Beschreibung den Hinweis „Made in Germany“. Also verstanden die schwedischen Mäuse die deutschen Ultraschall-Signale einfach nicht. Also weiter gesucht nach Schlupflöchern und weiterhin abgedichtet. Und im Herbst kam das gesamte Bettzeug außer den Matratzen in große PVC-Behälter mit Deckel. Wenigstens das Bettzeug sollte sicher sein.

Unser Sohn hat zwei große 3 Meter lange Boa-Schlangen, die sich regelmäßig häuten. Diese Schlangenhäute wirken abschreckend auf Hunde und Pferde, warum also nicht auch auf Mäuse. Für den dritten Winter gab uns unser Sohn eine Schlangenhaut. Die legte sich Gisela auf ihr Bett. Die Wirkung war fatal. Als wir im Frühjahr kamen, war sogar noch diese Schlangenhaut angenagt. Gisela gab auf, ich kämpfte weiter. Mit Luchsaugen ging ich immer wieder durch das Haus: Hier ein Astloch in der Vertäfelung, dort ein 1 cm großer Spalt. Alles wurde abgedichtet. Ich verspritzte mehrere Patronen Silikon. Der Erfolg war frappierend. Die Mäuse kamen immer noch. Nur der Baumarkt hat verdient.

Im Sommer 2004, also letztes Jahr, hat uns unser Sohn mit Frau besucht. Als wir abfuhren, blieben sie noch zwei Wochen im Häuschen. Wir hatten ihnen eine offene Schale mit einzeln verpackten Pralinen auf dem Tisch stehen lassen. Da sie aber uns nichts wegessen wollten, ließen sie die Pralinen unangetastet. Das taten aber die Mäuse nicht. Sie kamen jetzt sogar im Sommer, denn als wir im Herbst kamen, waren zwar die Pralinen weg, aber überall lagen die ausgefressenen Pralinenpapiere herum und natürlich auch Mäusedreck.

Da wir selbstverständlich sofort nach dem Einzug alle Spuren beseitigt hatten, fiel es uns direkt auf, dass nach der ersten Nacht wieder überall Mäusedreck zu finden war: Auf dem Tisch, auf dem Sofa, auf der Fensterbank, ja sogar im Schrank unter der Spüle. Ich also ins Geschäft und Mausefallen gekauft, schwedische ! und aufgestellt und abends überall in jedem Zimmer Erdnüsse ausgelegt, sogar im Schlafzimmer. Am anderen Morgen: die Fallen geschnappt, leergefressen, aber keine Maus. Auch die Erdnussschalen lagen leer herum, bis auf die im Schlafzimmer. Da war also wenigstens keine. Fallen wieder aufgestellt, eine sogar im Schrank unter der Spüle und wieder Erdnüsse ausgelegt.

Als ich nachts gegen vier zur Toilette musste, habe ich nachgeschaut. Das saß neben der geschnappten Falle im Wohnzimmer eine Maus und fraß genüsslich die eingelegte Erdnuss. Nun, was tun. Ich habe meinen Schlapper ausgezogen und nach der Maus geworfen. Volltreffer. Sie drehte sich noch zweimal im Kreis, dann blieb sie liegen.

Da es schon ein ziemlich langer Bericht ist, kann ich Euch mehr auf einmal nicht zumuten, deshalb höre ich auf. Wollt Ihr wissen wie’s weiter geht? Dann lest demnächst in der nächsten Story der Neuzeit die Fortsetzung.

Hej, och ha det så bra.

Bessie


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 25 Apr, 2005 14:56 
hej bessie,

ne ist das lustig zu lesen....dabei weiß ich genau wie ekelig das ist mit diesen Nagerchen....bääääääääh..

mir ist mal eine aus einer Tüte Hundefutter entgegen gesprungen...hab ich geschrien vor Schreck....

lieben Gruß
Bianka


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 25 Apr, 2005 16:41 
Mehr davon Bessie!
:dhoch:

Mäusegeschichten kann ich auch massenweise aus dem Ärmel schütteln. Aber inzwischen ist unser Haus seit ein paar Jahren mäusefrei. Nachdem wir den allerletzten Spalt gefunden hatten wo sie durchkamen haben wir ihnen den Weg ins Haus abgeschnitten. Nun sind sie nur noch ab und zu im Keller, aber das ist ja nicht so tragisch. Es sei denn sie fahren mit dem Fahrrad im Kreis oder benutzen den Rasenmäher als Auto ;-)
Der oben besagte Spalt befand sich übrigens zwischen Kühlschrank und Fußboden, winzig klein, aber doch groß genug für die Mäuse. Wir fanden ihn erst als der Fußboden rausgerissen wurde. Bessie, vielleicht hast Du ja auch so einen Spalt unterm Kühlschrank?
Jetzt ist alles mit Schaum ausgespritzt und gut ist :mrgreen:
Das ekligste war mal als ich mich wunderte warum es seit Tagen auf der Kellertreppe so bestialisch stank. Erst dachten meine Eltern ich würde mir das einbilden aber dann rochen sie das auch. Wir kamen tagelang nicht dahinter. Aber dann war ich am Altglascontainer und wollte gerade eine flasche Cidre hineinwerfen und da guckte mich eine verweste Maus an. :shock: Iiiihhhh, war das fies! Sie war wohl in die Flasche gekrochen um am Cidre zu schnüffeln und dann steckengeblieben. :shock: Danach wollte ich erstmal kein Altglas mehr wegbringen....


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 25 Apr, 2005 16:58 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
ach ja, die lieben Kleinen, gell???

Am besten finde ich es immernoch, wenn man sich beim Fruehstueck beobachtet fuehlt :? und, wenn man genauer schaut, auch merkt von wem: eine Maus auf der Gardinenstange....... :? .......also bei uns hat ´ne vierbeinige Mäusefängerin geholfen :YYBP: ........seit dem wir sie öfter mal umziehen ins Ferienhaus, wissen die Mäuse wohl nicht mehr, wann sie das Haus fuer sich allein haben duerfen und halten sich fern ;-).........aber die Mieze ist auch wirklich superfleissig gewesen, hatte in einer Nacht 17 Mäuse gefangen.........und sie natuerlich sauber auf dem Fussboden aufgereiht...........Der Erfolg gab ihr also recht!!!! :YYBP:

Nichtsdestotrotz sind die kleinen knabbernden Tierchen ja so gerissen,dass sie nicht unbedingt einen Spalt irgendwo brauchen sondern auch gerne durch die Tuer ins Haus spazieren...........aber Miezi sei dank.............sie bleiben nicht lange ;-) :yycc:

lieben Gruss Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 25 Apr, 2005 17:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.10.2004
Beiträge: 648
Plz/Ort: Wolfsburg
Hej Bessie,

wirklich toll zu lesen dein Mäuse-Kampf. Diese kleinen Nager sind schon sehr geschickt. Bin schon gespannt auf den nächsten Teil...
ääääähhhhhmmmm welche Schuhgröße hast du eigentlich :YYAT: :YYAT:

@Lis also deine Mieze :YYBC: - unsere dreht durch wenn sie eine Maus riecht und nicht rankommt, aber ob sie 17 geschafft hätte??

hälsningar balena

_________________
kör så att det ryker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 25 Apr, 2005 17:22 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej balena,

danke fuer dein Lob an Miezi...........sie trägt jetzt ihren Kopf noch etwas höher (ich hab´s ihr grad vorgelesen :YYBP: ).............aber es sei ihr gegönnt.........sie ist wirklich so klasse!!!....allen Ernstes!!!

lieben Gruss Lis,
die ihre Mieze aber nicht verborgt, NEIN, keine Chance!!!! :YYAU:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 25 Apr, 2005 21:49 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 23.04.2005
Beiträge: 191
Plz/Ort: Hamburg
Hej Bessie,
deine Geschichte ist super toll!!! Deine Geschichten können gar nie nicht lang genug sein!!! Es macht so ein spaß sie zu lesen!!!

Hej Lis, was hat denn deine Miezi als Belohnung bekommen, das ja wahnsinn 17 Mäuse in einer Nacht. ich glaub meine Katze hätt das auch nicht geschafft, sie fängt lieber Schmetterlinge und lässt die in der Wohnung fliegen um sie in der Gardiene erneut zu fangen.

Liebe Grüße
Tinchen

_________________
Bild
Gefühle lassen uns irren, der Verstand aber betrügt uns.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 26 Apr, 2005 7:23 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej Tinchen,

naja, was hat die Miezi bekommen - eine Art Thron und lebenslanges Wohnrecht in unserer Familie.............und immer mal wieder einen Ausflug ins Ferienhaus, auch wenn sie Autofahren eigentlich nicht gerade liebt..........aber fuer Wald tut sie einfach alles ;-)

Das ist sie uebrigens:
Bild


inzwischen schon 15 Jahre alt, aber immernoch flink wie ein Wiesel!!! Ihr Name ist eigentlich Moritz, sie sollte nämlich ein Kater sein, aber damals waren wir mit Katzen noch zu dusselig ;-)

lieben Gruss Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 26 Apr, 2005 21:26 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 23.04.2005
Beiträge: 191
Plz/Ort: Hamburg
Hej Lis,
das ist ja ein süßer "Kater" :wink:
Ist wohl fast typisch für Katzen, dass sie Autofahren nicht so toll finden. Unsere fängt dann immer an zu hecheln, guckt böse, faucht alles und jeden an und mault wenn es vorbei ist je nach Fahrtzeit so 1 Std. bis 1 Tag mit mir.
Das mit dem Thron ist eine schöne Belohnung, meine Katze hat für die Schmetterlinge den Scanner auf dem Schreibtisch bekommen......da sie ja nicht auf die Tische darf meint sie das sie da sitzen darf. Tja was soll man da sagen!

Liebe Grüße
Tinchen

_________________
Bild
Gefühle lassen uns irren, der Verstand aber betrügt uns.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO