Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Bitte beachten

► DGSF-Treffen 2017

Aktuelle Zeit: So, 23 Jul, 2017 10:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: behindertenarbeit
BeitragVerfasst: Sa, 04 Feb, 2006 12:28 
hi,

wir sind zwei studentinnen (heil- und sonderpädagogik), die gerade mitten in den prüfungen stecken und anschließend gern in schweden, wenn möglich innerhalb dieser berufe, arbeiten würden.
kann uns jemand adressen geben, an die wir uns diesbezüglich wenden können.

vielen dank, jule und uli


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 05 Feb, 2006 11:09 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2005
Beiträge: 1216
Ich weiß ja nicht wie gut ihr schwedisch sprecht,

aber guckt mal hier

Lycka till!

_________________
Gruß
Simone
--------------------------------------------------------
Livet är alltid livsfarligt.
Erich Kästner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 05 Feb, 2006 16:52 
Hallo,
ich arbeite in Eurem Berufsfeld und da läuft das meiste noch kommunal. Erkundigt Euch beim Högskoleverket wie Eure Abschlüsse anerkannt werden und schaut einfach in die Homepage der AMS. Warnung: Die ganze Behindertenarbeit ist sehr anders organisiert als in Deutschland (kaum Einrichtungen mit mehr als 5 Bewohner) und viele Hilfeformene gibts garnicht.

Wies mir beim auswandern ging könnt ihr unter http://www.ronnberga.org/auswandern.html nachlesen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 07 Feb, 2006 19:58 
hi,

meine familie hat vor in 2-3 jahren nach schweden auszuwandern. jetzt stellt uns die frage was aus mir (bin schwer körperbehindert) wird. ich möchte auch hier weg, wegen keine chance auf arbeit..... wie siehts aus mit hilfsmittel und krankenversicherung etc? hab gehört, dass sie nur junge leute unter 20 jahre aufnehmen bin aber 22. hab schon eine idee was ich arbeiten und anbieten kann. könnte was mit elektrische kommunikationshilfsmittel machen. als hauptarbeit würde ich dann was anderes mit IT machen.

bitte um antworten


danke


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO