Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Bitte beachten

► DGSF-Treffen 2017

Aktuelle Zeit: Sa, 27 Mai, 2017 10:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 9 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 22 Mai, 2007 14:27 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 22.05.2007
Beiträge: 5
Plz/Ort: Euskirchen
Hallo erstmal,

ich bzw. wir bin/sind neu hier im Forum. Kurze Vorstellung meinerseits:

Wir sind eine kleine junge Familie, Ich Patrick (30) meine Frau Ronja (23) und unser kleiner Sohn Nils (2).
Ich selbst trage schon seit ca. 8 Jahren den Gedanken mit mir herum, nach Skandinavien auszuwandern, und habe meine Frau in diesem Sinne auch über einige Schweden-Urlaube anstecken können.

Warum?... ist ja meist die erste Frage:
Kurz: Meine Mutter stammt aus Finnland und so sind schon "immer" die meisten Urlaube in Skandinavien angesiedelt gewesen und ich habe sowohl SF SE und NOR kennen und lieben gelernt. Sowohl Länder als auch Leute. ...und so plagt mich schon seit langem jenes Fernweh, welches ich nur mit dem Erfüllen meines / jetzt ja unseres Auswanderungstraumes erfüllt sehe.

Warum Schweden? 1. ... wegen der Sprache. Finnisch zu lernen will ich meiner Familie nicht unbedingt zumuten. 2. Norwegen ist nicht EU, d.h. noch mehr Probleme beim Auswandern!

Um den üblichen Warnungen zuvorzukommen: klar die Sprache ist einer der wichtigsten Faktoren und dafür werden wir uns auch die Zeit nehmen. Ins Auge gefasst haben wir in etwa den Zeitpunkt wo unser Kleiner mit der Schule anfängt, um ihn so schon direkt in ein etwas sinnvoller gestaltetes Bildungssystem eingliedern zu können, als es hier in Deutschland existiert.

So nun die Fragen, die sich trotz monatelanger Internetrecherche ergeben haben:

1. Physiotherapie wird in Deutschland an einigen Privatschulen als Schulische Ausbildung mit Staatsexamen angeboten, meine Frau absolviert eine solche, und wird diese gg. Ende diesen Jahres beenden. Wie sieht es in Schweden mit der Anerkennung einer solchen Ausbildung / bzw. mit Teilen der Ausbildung aus, da soweit wir uns informiert haben, die Physiotherapie in Schweden eine akademische Ausbildung ist. Ist dann die komplette Ausbildung dann hinfällig oder sind da nur einige Nachschulungen notwendig um in Schweden als Physiotherapeut zu arbeiten???

2. Ich selbst bin seit 2 Jahren selbstständig im Leder-Handwerk. Hier stelle ich Produkte für den Mittelalterbereich her, die ich europaweit versende. Mit Mittelalterbereich meine ich alles was Aktive bei Mittelaltermärkten und bei Fantasy-Live-Rollenspielen aus Leder gebrauchen können. Das alles in höchster Qualität, so das ich wirklich über Versand einen Europaweiten Absatz gewährleisten kann. Und da ich sowieso ca. 90% meiner Produkte verschicken muß, ist es doch eigendlich egal von wo in EU ich dies tue. Die Problematik liegt jedoch darin, das ich " nur" gelernter Werkzeugmacher bin und keine Ausbildung im Fachbereich Leder absolviert habe. Hier in Deutschland firmiere ich unter Theaterkostümnäher bzw. Requisiteur, welches hier nur ein Handwerksähnlicher Beruf ist, in dem man sich auch ohne Ausbildung selbstständig machen kann. Nun die Fragen: Wie sieht es in Schweden mit mit dieser Art Selbstständigkeit als Einwanderer aus. Wo frage ich am sinnvollsten nach...usw.

Sinnvoll wären derzeit noch Hinweise wo wir mit noch nicht wirklich guten Schwedischkenntnissen weiterkommen. :oops:

Wie gesagt wir wollen uns gut vorbereiten und da gehört nicht nur die Sprache zu....

Vielen Dank schonmal für Dieses Informative Forum und auch für die kommenden Antworten.

Patrick


Zuletzt geändert von paddythefly am Fr, 08 Jun, 2007 23:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 22 Mai, 2007 15:16 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej hej und herzlich wilkommen hier im Forum und mit euren Fragen!!!

Ich glaube, ich habt beide ganz gute Chancen in euren Berufen. Als sjukgymnast gibt es vielleicht nicht gerade unendlich viele freie Stellen, aber das könnt ihr gerne bei ams.se unter "lediga jobb" - sjukgymnast selbst mal nachschauen. Die Anerkennung der Ausbildung fuehrt hier socialstyrelsen durch www.sos.se - klar auf schwedisch, aber ihr könnt auch gut auf englisch nachfragen. Habe im Moment gerade keine Zeit zum wirklichen Nachschauen fuer Einzelheiten - vielleicht etwas später, wenn das ok geht fuer euch.
Ich habe auch eine Kollegin hier in der Nähe, sie ist Deutsche und sjukgymnast, wenn ich mit ihr zusammentreffe, werde ich sie gerne fragen, wie sie es angestellt hat, hierher zu kommen ;-)
Bitte gebt auch hier im Forum gerne mal bei "im Forum suchen" die Berufsbezeichnungen ein, da bekommt ihr sicher auch schon viele Infos.

Selbständig in Schweden??? - dazu wirst du sicher von einigen anderen noch viele Infos bekommen, von mir nur soviel: Man kann sich hier mit jeder guten Idee selbständig machen, und deine ist ja nicht nur eine Idee, sondern du bist ja schon selbständig. also nur Mut. Schau mal bei google unter "eget företag" "starta eget" oder dergleichen nach. Solltest du partout sprachlich nicht zurechtkommen, helfen wir dir sicher gerne mit dem einen oder anderen Wort. Und zu dem Thema kannst du auch hier im Forum suchen.

Ich glaube, viel schwieriger wird es fuer euch, euch festzulegen, wohin ihr wollt hier ;-). Aber vielleicht wird das auch schon durch das finden eines jobbs fuer deine Frau selbst festgelegt.
Hier oben findet die Ausbildung zum sjukgymnast ja in Umeå statt, dadurch sieht es hier entsprechend schlecht aus mit freien Stellen. Erst Anfang des Jahres ist jemand, den ich kenne, fuer einen jobb nach Söderhamn aufgebrochen, weil es hier nichts gab.

Aber man ist ja flexibel ;-)

lieben Gruss und viel Erfolg bei euren Recherchen wuenscht euch
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 22 Mai, 2007 22:21 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej hej,

ich nochmal. Hier kommt der Link zu socialstyrelsen, um an die Anerkennung der Ausbildung als sjukgymnast zu kommen (Legitimation) http://www.socialstyrelsen.se/Amnesord/ ... naster.htm

Gibts auch in englisch, falls es euch hilft.

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 22 Mai, 2007 22:34 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
....und ich nochmal.....hoffentlich werd ich nicht langweilig ;-)

Es gibt uebrigens gar nicht sooo wenige freie Stellen fuer sjukgymnaster/arbetsterapeuter wie ich dachte, immerhin landesweit, heute, 150:
http://platsbanken.ams.se/yrke/150100/

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 07 Jun, 2007 22:35 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 22.05.2007
Beiträge: 5
Plz/Ort: Euskirchen
Danke soweit schon mal, das dürfte also machbar sein. Auch wenn ich noch nicht wirklich etwas mit dem "certificate of good standig" anfangen kann, in dem Antrag für ne schwedische Physiolizenz.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 08 Jun, 2007 8:42 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
paddythefly hat geschrieben:
Danke soweit schon mal, das dürfte also machbar sein. Auch wenn ich noch nicht wirklich etwas mit dem "certificate of good standig" anfangen kann, in dem Antrag für ne schwedische Physiolizenz.


Das ist der Nachweis, dass dir deine Berufsbezeichnung niemals aberkannt wurde bzw. der Nachweis dafuer, dass du in deinem Beruf gearbeitet hast, ohne nachweisliche Fehler zu machen. Könnte man vielleicht so ausdruecken, denke ich. Diesen Nachweis bekommst du von der Stelle, die dir gestattet hat, dass du deine Berufsbezeichnung nach der bestandenen Abschlusspruefung tragen darfst. Fuer Krankenschwestern ist das beispielsweise in Brandenburg das Amt fuer Soziales und Versorgung in Wuensdorf.

:YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 08 Jun, 2007 22:58 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 22.05.2007
Beiträge: 5
Plz/Ort: Euskirchen
...achso, na dann können wir ja anfangen schwedisch zu lernen! ...d.h. zumindest meine Holde.
Wie sieht´s denn mit der Selbstständigkeit in Schweden aus, gibt es da irgenwelche Vorgaben wie in Deutschland, so Sachen wie z.B. den Meisterbrief, um so nen Handwerksbetrieb (d.h. ich arbeite ja z.Z. allein) führen zu können. Wie gesagt um den Absatz und so Sachen brauche ich mir keine großen Gedanken machen. Geht nur ums Rechtliche.

Danke Patrick


p.s.: Es kann uns doch bestimmt einer von euch netten Leuten, einen guten Schwedisch-Kurs in Buchform empfehlen, oder!?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 08 Jun, 2007 23:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6686
Plz/Ort: Münster
Hej Patrick,

... schau bitte einmal hier ...

Klick mich

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 12 Jun, 2007 12:13 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 22.05.2007
Beiträge: 5
Plz/Ort: Euskirchen
COOL Danke! :yahoo: :perfekt:

das ist ja mal ein super link!

Schade das es sowas nicht in Deutschland gibt! :cry:
Da wär mir einiges erspart geblieben am Anfang... :wink:


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO