Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Dieser Beitrag wartet auf einen Kommentar

Schwedische Küche

Aktuelle Zeit: Fr, 20 Jan, 2017 0:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 6 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auswandern ohne die Kinder ????????
BeitragVerfasst: Di, 20 Dez, 2005 20:35 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 1018
Plz/Ort: Filipstads Kommun
Wir ( 48 w und 48 m) sind uns sehr sicher demnächst in Schweden leben zu wollen ( wenn hier alles geregelt ist ). Kennen Schweden schon seit ca. 10 Jahren sehr gut !

Nur ich ( w ) habe ein Problem damit unsere Töchter ( 19 und 25 ) plus Schwiegersohn in spe hier zurück zu lassen !
Wer hat ähnliches Problem gehabt und kann mir sagen, das man mit der Zeit damit klar kommt, sich nicht mehr so oft zu sehen ?
:YYBK:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20 Dez, 2005 21:43 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 16.08.2005
Beiträge: 383
Plz/Ort: Berlin und Groeryd
Oh, das kann ich nur zu gut verstehen. Man ist zwar in Schweden nicht aus der Welt, aber wenn Du schon vorher solche Bedenken hast, dann probiere doch lieber eine längere Abwesenheit aus, bevor es gleich eine Auswanderung ist. Diese ist zwar auch nicht unumkehrbar, aber diese Hin und Her kann man sich ersparen.
Sorry, aber ich will Dich nicht zu etwas ermuntern, was Du vielleicht schon nach kurzer Zeit bereust.

weihnachtliche Grüße aus Berlin
carola


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 21 Dez, 2005 8:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 733
Plz/Ort: NRW/Skåne
Hej Lillabjoernin,

wir wären froh, wenn wir mit den Kindern schon so weit wären.
Unsere sind erst 10 und 12. Der große will nicht mit uns nach Schweden ziehen.

Wir wollen also ebenfalls so lange warten, bis die Kinder groß sind.
Ob es dann was wird, kann ich jetzt auch noch nicht sagen.

Die Frage zu Euren Kindern wäre aus meiner Sicht: Stehen die Kinder bereits auf eigenen Füßen oder studieren sie noch?

Gedenken Eure Kinder, später auch nach Schweden zu ziehen?

Dann stellt sich noch die Frage, ob die seltener werdenden Treffen mit den Kindern dann nicht umso intensiver genossen werden können.

Wir haben Freunde in Norddeutschland, die wir nur sehr selten sehen. Und wenn wir uns dann treffen, werden die Nächte durchgequatscht.

Allerdings ist es sicher nicht nur eine Frage der Familie sondern auch der Gesundheit. Schaut Euch doch mal in diesem und auch in anderen Foren die Diskussionen über das Gesundheitswesen an.

Da gehen die Meinungen und Erfahrungen in alle möglichen Richtungen.

Wenn Ihr den Schritt wagt und wirklich nach Schweden auswandert, haltet uns doch bitte mit Eurer Geschichte und Fotos auf dem Laufenden.

Viel Glück und Erfolg wünscht Euch
Jörg

_________________
mvh // skånefan

www.schwedenfieber.de - Vorsicht Ansteckungsgefahr!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 21 Dez, 2005 8:54 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10755
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

Ich kann’s ja mal aus der Sicht des Kindes (Tochter) beschreiben. Meine Eltern sind nicht ausgewandert, aber ich. Im zarten Alter von 20 Jahren bin ich nach Schweden gezogen. Ich litt schrecklich unter Heimweh und vermisste meine Eltern und Brüder und Freunde ganz fürchterlich und bei den Abschieden flossen oft Tränen. Und sie haben mich natürlich auch ganz doll vermisst. Aber Schweden ist ja nun auch nicht sooo weit weg von Deutschland und man hat ja durchaus jederzeit die Möglichkeit, sich mal für ein verlängertes Wochenende zu sehen. Meine Eltern und auch Brüder kamen immer mindestens etwa 5 mal pro Jahr nach Schweden, das wir ja schon seit Anfang der 1960ger Jahre mindestens einmal pro Jahr bereist hatten.

Und heutzutage, wo das Telefonieren (so gut wie) gratis ist, und man die Möglichkeit hat, per Internet täglich Kontakt zu haben, ist das alles natürlich viel leichter. Das gab’s damals ja noch nicht und meine Telefonrechnungen damals beliefen sich auf ca. 5000 SEK im Monat. Schrecklich... Aber ich muss auch sagen, dass die Male, wo man sich gesehen hat (Wochenenden, Urlaube, Feiertage, etc.), egal ob in Deutschland oder Schweden (meistens Schweden), total super und klasse und intensiv waren! Und das ist auch heute noch so. Ach, und heute gibt’s ja auch durchaus attraktive Angebote von verschiedenen Fluggesellschaften.

Ok, es kommt natürlich auch drauf an, wohin Ihr nach Schweden auswandern wollt. Wenn’s dann beispielsweise Kiruna ist, sieht die Sache natürlich anders aus. Da kann man dann nicht mal eben ein Wochenende nach Deutschland (oder von Deutschland nach Kiruna) fahren.

Wie oft man sich sieht, liegt nicht an der Entfernung. Es gibt Eltern und Kinder, die vielleicht mal gerade 20 oder 30 km auseinander wohnen und die sich nicht viel öfters sehen als ich damals meine Eltern und Brüder bei einer Entfernung von etwas mehr als 1200 km gesehen habe.

Mittlerweile lebe ich seit etwas mehr als 24 Jahren in Schweden und habe diesen Schritt nie bereut. Wichtig hierbei war auch, dass meine Familie in Deutschland immer hinter mir stand. Und dann habe ich ja auch noch meinen Mann (Schwede) :YYAS: und seine Familie.

Ich wünsche Euch für Euer Vorhaben viel Glück! Und vergesst nicht - auch Eure Kinder werden bald ihre eigenen Wege gehen (wenn sie's nicht schon getan haben).

Hälsningar
Annika


Lillabjoernin hat geschrieben:
Wir ( 48 w und 48 m) sind uns sehr sicher demnächst in Schweden leben zu wollen ( wenn hier alles geregelt ist ). Kennen Schweden schon seit ca. 10 Jahren sehr gut !

Nur ich ( w ) habe ein Problem damit unsere Töchter ( 19 und 25 ) plus Schwiegersohn in spe hier zurück zu lassen !
Wer hat ähnliches Problem gehabt und kann mir sagen, das man mit der Zeit damit klar kommt, sich nicht mehr so oft zu sehen ?
:YYBK:

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 21 Dez, 2005 13:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 1018
Plz/Ort: Filipstads Kommun
Hallo und vielen Dank für eure Rückmeldungen !

Ihr habt ja Recht !
Unsere Kinder sind ja auch schon beide länger aus dem Haus und gehen ihre eigenen Wege. Aber es ist halt ein mulmiges Gefühl, wenn man nur zu zweit dort oben lebt statt mit der ganzen Famile.
Auch wenn uns Lappland am Besten gefällt , werden wir uns vernünftiger Weise wohl in Süd bis Mittelschweden niederlassen. Dann klappt es ja auch öfter mal mit Kurzbesuchen.
Aber bis es bei uns soweit ist, dauert es ja auch noch ein wenig. Ich hoffe, bis dahin sind meine Zweifel aus dem Weg geräumt !

So, nun allen Frohes Fest
und bis dann :YYAH:
:YYAC:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 21 Dez, 2005 13:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2005
Beiträge: 1216
Hej, als wir vor 1 1/2 Jahren ausgewandert sind, sind unsere erwachsenen Kinder auch in Deutschland geblieben. Zu dieser zeit waren sie 18, fast 19 und 21 Jahre. Alle 3 waren in der Ausbildung.
Die beiden Ältesten haben ihre Ausbildung nun im Sommer abgeschlossen und der Jüngste wird im Februar 20 und lernt weiter.

Wir haben entdeckt, das Briefe schreiben eine feine Sache ist um die ersten Monate der Sehnsucht zu überbrücken.
Wir haben viel telefoniert und gemailt. Und die 3 haben sich öfter getroffen und auch Oma und Opa waren plötzlich wieder gern besucht.

Wenn es finanziell ging kamen alle zu besuch oder wir waren in Deutschland.

Nun telefonieren wir öfter, ab und zu mailen oder schreiben wir uns.

Wir haben noch zwei jüngere Kinder (7 und 10) die mit in Schweden sind.

Gruß Simone


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO