Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bei eBay

AK Malmö Gustaf Adolfs torg och Södergatan Straßenbahn Postkarte vor 1945

Aktuelle Zeit: Di, 24 Jan, 2017 12:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft erhöht Strompreis
BeitragVerfasst: Di, 19 Okt, 2010 12:17 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2623
ihr könntet genausogut über die frage koran, bibel oder talmud "diskutieren"

ich bleibe bei meinem schwedischen öko-atom-strom-mix, bis auf ein stromausfall hier oder da bin ich ganz zufrieden damit.

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft erhöht Strompreis
BeitragVerfasst: Di, 19 Okt, 2010 13:49 
Ich fordere den Fusionsreaktor! Bürger, geht auf die Straße und heizt den Lobbyisten ein! Wir wollen den Fusionsreaktor - jetzt!
:YYBP: :triller: :YYAY: :YYAK: :dflagge: :sflagge:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft erhöht Strompreis
BeitragVerfasst: Di, 19 Okt, 2010 14:12 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5082
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
Ich fordere den Fusionsreaktor!


Ach, du bist das also der welcher die geheimen Pläne für diese Technik im Tresor hat. :triller:

Dann kannst du mir auch sicher verraten ob dabei nicht auch irgendwelche schädliche Strahlungen entstehen?
Bei der Sonne geht das doch auch nicht ganz so harmlos vonstatten. Oder irre ich da?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft erhöht Strompreis
BeitragVerfasst: Di, 19 Okt, 2010 16:34 
Zitat:
Dann kannst du mir auch sicher verraten ob dabei nicht auch irgendwelche schädliche Strahlungen entstehen?
Bei der Sonne geht das doch auch nicht ganz so harmlos vonstatten


Nein, aber von der leben wir alle. :YYBP:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft erhöht Strompreis
BeitragVerfasst: Di, 19 Okt, 2010 17:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3204
Plz/Ort: LDS
Rudi hat geschrieben:
Wie schön das dagegen die Entsorgung des Atommülls und der alten AKW´s keinerlei Probleme bereitet. :YYAO: :YYAO: :YYAO: :YYAO:


Ganz genau! Weil man einmal einen nahezu irreparablen Fehler gemacht hat, muss man den natuerlich bei der naechsten Technologie gleich nochmal machen. Ist ja auch nur gerecht... :roll:

Rudi hat geschrieben:
Zitat:
Ich fordere den Fusionsreaktor!

Ach, du bist das also der welcher die geheimen Pläne für diese Technik im Tresor hat. :triller:
Dann kannst du mir auch sicher verraten ob dabei nicht auch irgendwelche schädliche Strahlungen entstehen?
Bei der Sonne geht das doch auch nicht ganz so harmlos vonstatten. Oder irre ich da?


Fusionsreaktoren gibts schon laenger und die wurden auch schon eingesetzt.
Leider hat so eine Wasserstoffbombe die von dir beschriebenen Nebenwirkungen (und noch einige andere gravierende mehr)...
Zur Stromproduktion also eher ungeeignet...


Aber zurueck zum durchaus interessanten Ausgangspost von herr Jeh.
Warum kann in einem Land Atomstrom, im Nachbarland Oekostrom die Strompreise erhoehen?
Nicht dass am Ende die Stromerzeuger nur des Kunden Geld abschoepfen wollen und die Produktion des Stroms darauf eigentlich keinen einfluss haben koennte?
Sicher doch nicht, oder?

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft erhöht Strompreis
BeitragVerfasst: Di, 19 Okt, 2010 17:35 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1001
Plz/Ort: Nord-Deutschland
Weil man in D "ökostrom" und "Atomstrom" unterschiedlich berechnet. Tatsächlich erhöhen herkömmlich Stromquellen den Preis, Atomstrom ist teurer als Ökostrom. Vita

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft erhöht Strompreis
BeitragVerfasst: Di, 19 Okt, 2010 18:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3204
Plz/Ort: LDS
Vita hat geschrieben:
Weil man in D "ökostrom" und "Atomstrom" unterschiedlich berechnet. Tatsächlich erhöhen herkömmlich Stromquellen den Preis, Atomstrom ist teurer als Ökostrom. Vita


Dieser Oekostrom Subventionswahn ist doch eigentlich nur noch laecherlich...
http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 40,00.html

Das der Statt dagegen nuescht unternimmt ist klar, die Einnahmen, an denen er beteiligt ist, sind ja gigantisch und letztendlich muss alles der Buerger zahlen, kostet ihn (den Staat) also nicht viel...

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft erhöht Strompreis
BeitragVerfasst: Di, 19 Okt, 2010 18:08 
Hej,

Schweden wollte eigentlich 2010 den Atomausstieg vollzogen haben. Es ist leichter gesagt als getan, in einem Land, das im Energieverbrauch mit als "Weltmeister" gilt.
Schaun wir uns mal im privaten Bereich um: Eine Streifzug im Winter ( auch zu anderen Jahreszeiten) durch die Lande, wo über all Tag und Nacht die "Festtagsbeleuchtung" brennt. Das sind nur die sichtbaren Dinge. Viele kennen sicher das Gefühl mit dem Öffnen des Briefumschlages der Jahresendabrechnung....
Es gab in Schweden mal eine Zeit, wo E-Heizungen enorm gefördert wurden. Was da durchgeht, weiß sicher jeder.
Soweit ich weiß, verlangen auch Gebäude-Versicherungen, dass beispielsweise ein (nichtbewohntes) Ferienhaus im Winter frostgeschützt ist (meistens über E-Heizungssysteme).

Es gab Zeiten, da haben neun große Flüsse in Schwedens Norden den größten Teil der Energie geliefert. Das Potenzial an Wasserkraft
(es gäbe noch weitere vier große Flüsse) kann in Schweden aber dennoch nicht ausgenutzt werden, vor allem aus naturschutzrelevanter Sicht. So blieb eben nur übrig, dass ca. die Hälfte jeweils aus Wasserkraft und Kernernergie erzeugt wurde, denn Öl, Gas und Kohle haben in Schweden nicht so große Bedeutung, ebenfalls u. a. auch aus Umweltgründen. Alles irgendwo nachvollziehbar.
Wobei zu überlegen gilt, was schlimmer ist. Aus eigener Erfahrung sehe ich, dass Bewohner in der Nähe eines bekannten Kernkraftwerkes im Südosten nach wie vor die Kernkraftproblematik sehr locker sehen. Und die Betreiber setzen alles daran, die Gefahren zu verharmlosen (es gibt dort Führungen, u.a. im Endlager).
Aber die andere Seite? Auch an Schweden gehen Krisen nicht vorbei. Auf dem Spiel steht u.a. die Konkurrenzfähigkeit der Industrie.
Und wie froh sind Arbeitnehmer (manche auch von uns), doch in diesem Land einen Job zu haben oder zu ergattern?! Und den gewohnten Lebensstandard will auch fast niemand freiwillig missen.
Was bleibt für den einzelnen, ist der Versuch des konsequenten Stromsparens bzw. auch die Suche Anwendungen von Alternativen.
Aber auch das ist leichter gesagt als getan.

Grüße
Volvolf


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft erhöht Strompreis
BeitragVerfasst: Di, 19 Okt, 2010 18:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2623
Volvolf hat geschrieben:
[...] in einem Land, das im Energieverbrauch mit als "Weltmeister" gilt.[...]

belege dafür würden mich interessieren, ich kann mir das fast nicht vorstellen. oder beziehst du öl und holz in den energieverbrauch mit ein?

Volvolf hat geschrieben:
Es gab in Schweden mal eine Zeit, wo E-Heizungen enorm gefördert wurden.

gabs in deutschland auch habe irgendwo noch nen lustigen werbeaufkleber:-) ("unabhängigkeit vom öl")

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomkraft erhöht Strompreis
BeitragVerfasst: Di, 19 Okt, 2010 21:42 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5082
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
Soweit ich weiß, verlangen auch Gebäude-Versicherungen, dass beispielsweise ein (nichtbewohntes) Ferienhaus im Winter frostgeschützt ist (meistens über E-Heizungssysteme).


Die Pflicht ist mir nicht bekannt. Habe mal aus Unwissenheit (Dummheit) ganz im Anfang mal die E-Heizung auf niedriger Stufe in der Stuga im Winter laufen lassen. Die Stromrechnung hat mich vom Stuhl gehauen.
Hat mich eine Menge Ärger gekostet dann wieder tiefer eingestuft zu werden.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO