Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Werbung

Fährüberfahrt Travemünde - Malmö einfache Fahrt ab 32,- Euro

Aktuelle Zeit: Do, 21 Sep, 2017 14:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 19 Mär, 2006 12:50 
Rudi hat geschrieben:
Zitat:
Die Pharmaunternehmer wollen doch gar keine wirksamen Heilmittel


Da stellst du aber eine sehr böse Behauptung auf. Wollen doch sehr hoffen, dass das so nicht stimmt.


Hej,

fürchte leider, dass an dem, was Värmi vermutet, viel Wahres ist. :YYBP:

Hälsningar

Heidi :YY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 19 Mär, 2006 13:06 
hajen212 hat geschrieben:
[Hej,

fürchte leider, dass an dem, was Värmi vermutet, viel Wahres ist. :YYBP:

Hälsningar

Heidi :YY:


Da bin ich mir sogar ziemlich sicher, und mit schön viel Nebenwirkungen,
damit auch noch andere Pillen gefragt sind, und die Nebenwirkungen therapiert
werden können. Um die Gesundheit zu erhalten, möglichst wenig zum Arzt
gehen;-) :YY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 19 Mär, 2006 14:00 
Nun macht mal nicht nur alles schlecht.Sicher sind die Pharmaunternehmen zu Recht in der Kretik,aber sie haben auch schon sehr viel gutes getan mit ihren neuen Medikamenten.Wo wären wir wenn es sie nicht geben würde.Also immer auf dem Teppich bleiben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 19 Mär, 2006 17:09 
oldman hat geschrieben:
Nun macht mal nicht nur alles schlecht.Sicher sind die Pharmaunternehmen zu Recht in der Kretik,aber sie haben auch schon sehr viel gutes getan mit ihren neuen Medikamenten.Wo wären wir wenn es sie nicht geben würde.Also immer auf dem Teppich bleiben.


Ja aber aus lauter Nächstenliebe macht die Pharmaindustrie das nicht, sondern um gutes Geld damit zu verdienen. Das geht in Deutschland offensichtlich besonders gut. In anderen Ländern sind die Medikamente zum Teil viel preisgünstiger.
Warum das wohl so ist? Vermutlich hängt das mit unserem Gesundheitssystem zusammen. :mrgreen:

Heidi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 19 Mär, 2006 17:18 
Ich denke aus Nächstenliebe bin ich auch nicht arbeiten gegangen sondern um Geld zu verdienen.Das wird wohl immer so sein.Natürlich ist die Relation eine andere.Ich bin auch nicht mit den horrenden Gewinnen einverstanden.Wollte auch nur damit sagen das es gut ist wenn neue Medikamente entwickelt werden,die vielen Kranken helfen können.Ich denke die von Krankheiten wie Alzheimer,Parkinson oder Aids und nicht zuletzt Krebs sehen das überwiegend auch so.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO