Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Do, 26 Apr, 2018 17:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 27 Aug, 2016 11:10 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005
Beiträge: 1163
Plz/Ort: Hohenlimburg
framsidan hat geschrieben:
...
ich finde ja wenn man vorhat in den norden zu ziehen dann sollte man mindestens 1 wintermonat dort verbringen. 1 woche urlaub sagt noch gar nix.
...


Selbst nach einem Monat kann man es noch nicht wirklich beurteilen, mir ging es darum, es überhaupt mal erlebt zu haben. Gilt übrigens in beide Richtungen, auch "er" kann nach einem Monat Deutschland es nicht beurteilen, aber er hat es mal erlebt.
Und "das graue und finstere von nov. - märz", ist das nicht im Süden so? Im Norden ist der Zeitraum doch kürzer, wenn dort Schnee liegt ist das trübe doch vorbei.

_________________
http://www.elch64.de


Zuletzt geändert von Elch am Di, 30 Feb, 2021 25:61, insgesamt 325-mal geändert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 27 Aug, 2016 11:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 341
ich bin an der westküste seit bald 37 jahren. sicher der winter ist im norden anders aber ich mag auch nicht die kälte.

im somer fuhren wir gerne mit dem womo rauf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 27 Aug, 2016 21:59 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1720
Ob hell oder dunkel und warm oder kalt ist scheissegal! Entweder fuehlt man sich irgendwo wohl oder nicht...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 28 Aug, 2016 14:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 341
lifeofmyown hat geschrieben:
Ob hell oder dunkel und warm oder kalt ist scheissegal! Entweder fuehlt man sich irgendwo wohl oder nicht...


es gibt aber viele leute die weder die dunkelheit mögen oder vertragen und die fühlen sie nicht wohl dort.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 28 Aug, 2016 16:37 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2024
framsidan hat geschrieben:
lifeofmyown hat geschrieben:
Ob hell oder dunkel und warm oder kalt ist scheissegal! Entweder fuehlt man sich irgendwo wohl oder nicht...


es gibt aber viele leute die weder die dunkelheit mögen oder vertragen und die fühlen sie nicht wohl dort.


Die meisten in meiner Umgebung, die Norrland verlassen haben, haben das die ersten paar Jahre ganz ok gefunden, aber es wird eben jedes Jahr so dunkel, und nach 5-6 Jahren ist es dann zu viel geworden...

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 28 Aug, 2016 21:29 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 24.08.2016
Beiträge: 14
@framsidan
Stefan war im Mai für 3 1/2 Wochen bei mir. Da waren zwar viele Feiertage, aber er war auch oft alleine weil ich arbeiten musste. Allerdings haben wir Einkäufe und sowas schon zusammen erledigt. Immerhin war er das erste mal in Deutschland.

@ Elch

Sicher ist die Dunkelheit bis zu einem gewissen Punkt schön. Leider habe ich als Lehrerin nicht die Möglichkeit einen Wintermonat am Stück in Schweden zu verbringen. Ichw ar über Silvester 8 Tage da, und im März nochmal für 12 Tage. Da war es aber schon deutlich heller. Im Oktober geht es nochmal für 14 Tage nach Lappland. Da wird es dann auch schon deutlich kälter und dunkler sein als hier in Deutschland.

Also die Kälte hat mir bisher wenig ausgemacht. Man muss nur die richtige Kleidung und genug Schichten haben, und die hatte ich. Außerdem aklimatisiert man sich ja auch mit der Zeit.
Aber im Moment steht es nicht im Raum, dass ich nach Lappland ziehen, weil ich eben hier verbeamtet bin, und dadurch berufliche, finanzielle und in Sachen Gesundheitsversorgung eine enorme Sicherheit genieße.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 29 Aug, 2016 8:48 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 22.04.2016
Beiträge: 601
also, wo genau wohnt denn dein Freund? In der Nähe des Polarkreises? Da wohne ich auch und glaube mir es ist nicht 9 Monate dunkel, da muss man schon viel weiter rauf noch.
Und es gibt auch hier ueberall Folkshochschulen wo man als erwachsener lernen kann, bestimmt auch deutsch und dann gibt es ja auch noch kurse via Internet.
Wie gesagt wo wohnt er denn genau?

Grundsätzlich verstehe ich die Wahl das er nach D kommen will und ich sag mal so, wenn es ihm dann doch nicht gefällt habt ihr ja immernoch die Möglichkeit es später andersrum zu machen. Man muss es versuchen und glaube mir, natuerlich kann man Urlaub machen usw aber das richtige Leben wird dann trotzdem anders. Aber wie sagt man so schön det löser sig, erster Ansatz ist das er nach Deutschland zieht und der rest wird sich dann später zeigen und ergeben.

Wie man vorgehen muss da wirst du dich wahrscheinlich wirklich an die behörden in Deutschland wenden muessen denn hier im Forum ziehen die Leute auch eher in die andere Richtung


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 29 Aug, 2016 19:51 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005
Beiträge: 1163
Plz/Ort: Hohenlimburg
@Arila
Nicht das wir uns falsch verstehen, ich wollte nur das ihr auch die andere Möglichkeit mal ins Auge fasst. Was für euch am besten ist, könnt eh nur ihr entscheiden. Wir können alle nur Anregungen geben.

Wünsche euch auf jeden Fall gutes gelingen!

_________________
http://www.elch64.de


Zuletzt geändert von Elch am Di, 30 Feb, 2021 25:61, insgesamt 325-mal geändert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 29 Aug, 2016 19:55 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 24.08.2016
Beiträge: 14
@ Elch
Kein Ding. Ich habe das schon nicht falsch verstanden. Bin ja dankbar um eine rege Diskussion.


Stefan wohnt in Malå. Das ist ungefähr eine Stunde mit dem Auto von Arvidsjaur entfernt. Wie gesagt, ich habe versucht etwas bezüglich Deutschkurse rauszufinden, bin aber gescheitert, und Stefan hat bisher auch nichts gefunden. Er lernt zwar mit babbel, aber ich weiß selber, was ein Lehrer für Wunder wirken kann.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 29 Aug, 2016 20:21 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 22.04.2016
Beiträge: 601
schaut mal bei Hermods, da gibts Tyska på distans. Bei denen habe ich einige meiner Undersköterska kurse gemacht man musste nie irgendwo hin, die pruefung erfolgt via Skype oder so nem anderen kontaktprogramm


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO