Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Besucherguide Schweden präsentiert

Anreise nach Schweden

Aktuelle Zeit: So, 23 Jul, 2017 22:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Als Rentner nach Schweden
BeitragVerfasst: Mo, 28 Mär, 2005 15:14 
Hallo, :YYAC:

ich bin heute das erste Mal im Forum, darum möchte ich mich erst mal vorstellen.

Mein Name ist Heike, 46 Jahre, verheiratet, 2 erwachsene Kinder und ich liebe Schweden und alles was damit zu tun hat.

Mein Mann und ich träumen davon unser Rentnerdasein in Schweden zu verbringen. Dies wird zwar noch einige Jahre dauern, aber man kann ja mal schon damit anfangen sich zu informieren.

Wird die Rente auch nach Schweden überwiesen? Wie sieht es mit Krankenversicherung aus?

Wenn man nach Schweden übersiedeln will, muss man dann Eigentum, sprich ein Häuschen kaufen, oder kann man dies auch mieten, bzw. eine Wohnung mieten? Wer hat Erfahrung damit?

Auf verschiedenen Immobilien-Webseiten habe ich gelesen, dass es ein Hyresrätt und ein Bostadrätt gibt. Was bedeutet das? Neben der monatlichen Abgabe stand auch immer noch ein größerer Betrag. Heißt dies ich kann das Objekt sowohl anmieten, als auch kaufen?

Über hilfreichen Antwort wie auch Tips wäre ich sehr froh.
:D
Danke und
viele Grüße
Heike


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 28 Mär, 2005 15:51 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Hallo Heike,
erstmal herzlich willkommen
Natürlich wird Deine Rente auch nach Schweden überwiesen und natürlich kannst Du Immobilien mieten oder kaufen.
Wobei Hyresrätt mieten bedeutet und Bostadsrätt Mietkauf.
Die grosse Summe ist dann der Kaufpreis und die kleine die monatliche "Miete".Diese Miete dient als Umkostenbeilage für gemeinschafftliche Ausgaben(Strom ,Wasser und Renovierung!)

Nicht zu vergleichen mit Kauf einer Immobilie wo Du keine gemeintschaftliche Kosten hast sondern alleine entscheidest wieviel und wofür Du bezahlst!


Viel Glück beim planen
mfG.
Ingo
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 28 Mär, 2005 17:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 1749
Plz/Ort: Weißenfels
Hej Heike!

Herzlich willkommen im Forum und vorab schon mal viel Spass hier!

Hihi ... ist ja putzig. Wir haben ein paar Gemeinsamkeiten: den Vornamen, das Alter, den Familienstand UND die Schwedensucht! Naaa ... hoffentlich werden wir nicht verwechselt! :YYAI:

Liebe Grüße

Heike :YYAC:

_________________
Alla har lust till himlen, men inte till vägen som för dit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 28 Mär, 2005 17:51 
Hallo heike,

ein herzliches willkommen auch von mir hier im Forum und wünsche dir viel Spaß und Wissenswertes zu entdecken.

Hmmm, Rente überweisen nach Schweden, klar geht das.
Wir haben mal einen deutschen Rentner in Schweden kennen gelernt und der meinte, man soll dies alles in Deutschland lassen( Zweitadresse oder 1. Wohnsitz in Deutschland bei den Kindern ), da die schwedische Regierung von dir gerne etwas ab hätte.

Genaues weiß ich da auch nicht, aber da solltest du mal nachhaken. Wenn das keiner im Forum weiß, vielleicht das Konsulat in Berlin.

liebe Grüße
Bianka


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 28 Mär, 2005 19:33 
Hej, hej,

danke vorerst für eure schnellen Antworten.

So wie es momentan aussieht, will der deutsche Staat in Zukunft ja auch etwas von der Rente ab haben. Bis wir dann so weit sind, sieht das Ganze vielleicht nochmal ganz anders aus.

Was wäre denn eher zu empfehlen, Hauskauf oder Miete? Die handwerkliche Begabung hält sich bei uns in Grenzen.

Viele Grüße
Heike


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 28 Mär, 2005 19:36 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Hauskauf!!
das ist soviel billiger das man sich auch Handwerker leisten kann!

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 04 Mai, 2005 18:55 
Hej Schnupsi,
als Rentner, der schon einige Zeit in SE lebt, empfehle ich, Renten, Krankenvers. und Konten in D. zu belassen.
Geld kann man gut online nach hier überweisen, im Krankheitsfalle (ernsthafter Natur) ist es besser, seine Kr.Vers. in D. zu behalten. (meine Meinung)
Haltet an eurem Traum fest, es lohnt sich. Haben gerade alles in D. aufgegeben, ausser obiges, und wollen nur noch hier leben in dem schönen Småland.
mvh
Harald (Elch42) :YYAX:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 04 Mai, 2005 20:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 733
Plz/Ort: NRW/Skåne
Hej Heike,

auch von mir ein herzliches Willkommen. Eure Gedanken sind die gleichen wie unsere.

Beim Haus sind wir schon einen Schritt weiter. Das haben wir dank Ingos Unterstützung schon gekauft. Die Preise für ein Sommerhaus in Schweden inkl. gross(zügig)em Grundstück sind im Vergleich zu Deutschland erheblich günstiger.

Wenn ihr auf dem Land und nicht in der Stadt leben wollt, gibt es m.E. keine Alternative.

Je nach dem, welchen Ort und welche Besiedelungsdichte Ihr Euch aussucht, kann die Miete oder ein Mietkauf natürlich für Euch das Richtige sein.

Man kann das nicht pauschal sagen.

Wenn Du uns mehr über Eure Vorlieben bzgl. Schweden mitteilt und uns schildert, worauf Ihr als Rentner später besonderen Wert legt, können wir Euch vielleicht eine gezieltere Empfehlung geben.

Alles was Ihr an Fragen zum Thema Schweden habt, könnt Ihr in diesem Forum los werden. Und es wird garantiert immer eine passende Antwort kommen.

Liebe Grüße

Jörg

_________________
mvh // skånefan

www.schwedenfieber.de - Vorsicht Ansteckungsgefahr!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 29 Mai, 2005 16:28 
Hej,

ich war schon längere Zeit nicht mehr im Forum und bin total überrascht, dass auf meine Anfrage noch neue Beiträge eingegangen sind.

Vielen Dank! :rosen:

Also Harald,
wenn ich nur noch in Schweden leben würde, wie funktioniert dies dann mit der Krankenversicherung? Ich hätte gedacht, dass man einen zweiten Wohnsitz anmelden muss, um unser momentan noch einigermaßen funktionierendes Krankenversicherungsnetz nutzen zu können. Brauche ich für ein Konto bei einer deutschen Bank nicht auch ein deutsche Adresse?

Wie sieht es mit der Besteuerung der Renten aus? Werde ich in Schweden (da dort dann Dauerwohnsitz) besteuert oder in Deutschland (da deutsche Rente)? So wie es aussieht werden wir auf jeden Fall besteuert.

Du siehst, jede Menge Fragen.

Jörg,
danke für dein Willkommen.

Der zukünftige Wohnort (wenn zwar momentan noch ein Traum) sollte zwischen Göteborg und Stockholm liegen, auf dem Land mit Nachbarschaft in entsprechendem Abstand. Also in der Natur aber nicht abgeschieden und wenn möglich in der Nähe einer Kreisstadt.
Wir lieben die Ruhe, Radfahren, Spaziergänge oder Wanderungen in der Natur aber auch ab und zu gesellschaftliches Leben (Kino, Theater, Straßencafé, Stadtbummel).

Ich denke, dass wir da schon was passendes finden werden; die Internetseiten der Immoblienmakler sind ja gefüllt mit Häusern. Nur bin ich mir da nicht ganz sicher, ob diese auch aktualisiert werden, da manche Häuser schon lange angeboten werden.

Die Sprache werde ich bis dahin auch einigermaßen beherrschen. Ich habe mir Schwedisch-Aktiv zugelegt und bin mal mehr oder weniger fleißig am Lernen.

Vi ses
Heike :YY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 29 Mai, 2005 16:44 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15266
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Heike hat geschrieben:
ich war schon längere Zeit nicht mehr im Forum und bin total überrascht, dass auf meine Anfrage noch neue Beiträge eingegangen sind.


Hallo Heike!

Darüber brauchst du gar nicht überrascht sein, denn die User
des DGSF nehmen jede Anfrage ernst und versuchen
intensiv zu helfen.

Darum: Es lohnt sich, immer wieder im DGSF vorbei zu schauen.

Ich bin mir sehr sicher, dass deine ergänzenden Fragen
ebenso kompetent beantwortet werden.

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO