Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Werbung

www.unlimited-outdoor.de

Aktuelle Zeit: Mo, 20 Feb, 2017 16:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: als free mover in schweden studieren
BeitragVerfasst: Sa, 28 Okt, 2006 10:34 
hallo ihr, ich habe schon ein wenig im forum gestöbert, konnte aber leider nicht so recht einen ähnlichen fall finden: ich habe mich nämlich letztes jahr nach meinem vordiplom als erasmusstudent an der uni hamburg beworben. leider gab es zu viele bewerber und ich wurde abgelehnt. nun, da ich fernweh hatte, habe ich mich an der uni wien eingeschrieben und möchte hier nun ein semester studieren. das problem ist nun, dass ich mich nicht erneut in hamburg für einen erasmusplatz bewerben kann. bleibt die möglichkeit als free mover den austausch selbst zu organisieren. die internetseite der universität lund und uppsala werfen nun ein paar fragen auf... gibt es vielleicht jemanden hier im forum der als free mover ohne schwedischkenntnisse(TISUS) an eine der skandinavischen universitäten gegangen ist, oder zumindest jemanden der sich damit auskennt? ich finde kaum infos im internet und auf den universitätsseiten scheint es meisst, als seien free movers nicht sehr willkommen.

vielen dank rouven :gurke:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 28 Okt, 2006 23:43 
Ich bin als Freemover nach Schweden gegangen.. was moechtest du denn wissen ?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 29 Okt, 2006 9:49 
naja, ich würde gern wissen wie es abläuft... womit fange ich an? ich denke mal als erstes eine bewerbung. hast du dir die unterkunft selbst gesucht oder bist du in ein studentenheim gezogen? braucht man die unterkunft befvor man sich bewirbt? wie ist es mit den englischsprachigen kursen, sind die wirklich so gefragt dass man keine plätze mehr bekommt? muss man sich für die kurse die man besuchen will vorher anmelden? muss man in seiner heimat-uni eingeschrieben bleiben?

wär nett wenn du mir den ablauf ein wenig skizzieren könntest. ich weiss halt nicht so recht womit ich anfangen soll...


danke

gruss rouven


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO