Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


DGSF präsentiert

Stellenangebote aus Schweden

Aktuelle Zeit: Mi, 20 Sep, 2017 20:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: ALDI in Schweden?
BeitragVerfasst: Mo, 07 Mär, 2005 11:21 
Hej!

Gibt es eigentlich auch schon ALDI in Schweden?
Falls nicht - weiss jemand von Euch, ob überhaupt ALDI-Filialen in Schweden geplant sind? :YYAK:

Das würde mich brennend interessieren, denn ich möchte in Schweden nicht auf meinen heissgeliebten Schoko-Sahne-Pudding verzichten! :YYAB:

Liebe Grüsse,
Karin


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07 Mär, 2005 11:32 
Hej Pippi,
Aldi gibt es in S nicht, nur Lidl. Versuche es doch mal mit schwed. Produkten. Wir fahren mehrmals im Jahr nach S und probieren immer was Neues aus, so etwas gehört für uns zum Urlaub dazu.
Nur Wein/Bier und im Sommer Grillwürste nehmen wir mit, da uns das in S zu teuer ist bzw. die Würste uns nicht schmecken.
Luna


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07 Mär, 2005 12:33 
Meio Leutz,

ihr habts Sorgen. Ich kenne da so ein paar Typen die alle gleichblöd (liegt wohl am gleichen Nachnamen?) sind, und überladen nach Schweden fahren, dort Futterei und ganze Wohnungsausstattungen kaufen gehen und dann mit nem Achsenbruch nach hause kommen weil die Kohlen für den Hapag-Lloyd-Container nicht mehr reichten...........


Christian

PS: Ich kenne vieleicht merkwürdige leutze *gg*


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07 Mär, 2005 12:48 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2004
Beiträge: 6162
Plz/Ort: 26316 Varel
Hej,

also von Lidl weiß ich es genau, aber Aldi? Irgendwie war es glaube ich mal im Gespräch. Aber vielleicht ist hier ja noch einer schlauer wie ich.
Wir nehmen auch immer Bier und Wein und Bratwürste mit und unser Schwarzbrot. Alles andere holen wir uns im ICA. Denn wir wollen ja auch schwedische Produkte ausprobieren.

Lieben Gruß
Anja :YYAC:

_________________
Anja, das Blaubärchen


BildTräume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum

Skype: blaubaerchen1
***********************************************************************


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ALDI in Schweden?
BeitragVerfasst: Mo, 07 Mär, 2005 13:45 
Pippi Langstrumpf hat geschrieben:
Hej!

Gibt es eigentlich auch schon ALDI in Schweden?
Falls nicht - weiss jemand von Euch, ob überhaupt ALDI-Filialen in Schweden geplant sind? :YYAK:

Das würde mich brennend interessieren, denn ich möchte in Schweden nicht auf meinen heissgeliebten Schoko-Sahne-Pudding verzichten! :YYAB:

Karin


vielleicht gibt es den ja auch in Schweden unter einem anderen Namen oder bei einer anderen Kette...
Es war mal gerüchteweise im Gespräch dass Aldi in Helsingborg eine Filiale plant... bisher ist aber wohl noch nichts geschehen. Wenn Du an der südlichen Westküste verweilst kannst Du über den Oresund hüpfen. Auf Dänischer Seite gibt es genug Aldi- Märkte.

h.-j.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07 Mär, 2005 13:51 
Hej!

Danke für Eure Antworten! Natürlich probiere ich gerne schwedische Lebensmittel. Bei ICA gibt es ja auch einen sehr leckeren Schoko-Pudding. Bin nur so an ALDI gewöhnt, weil ich da mindestens 1 x pro Woche einkaufe. Aber wenn ich in Schweden wohne, muss ich mich wohl umstellen...

Naja, andere Länder, andere Läden! Es gibt sicher schlimmeres!

Liebe Grüsse,
Karin :YYAA:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07 Mär, 2005 19:10 
Hallo ,
bisher habe ich auch noch keinen Aldi in Schweden gesehen. Wenn wir heute nach S reisen nehmen wir Alkohol und etwas an Wurstwaren mit.
Die Schwedenerfahren unter Euch können sich sicher, so wie auch ich, noch gut an die teuren Zeiten in Schweden erinnern. Fleisch, Wurst und Obst waren vor 20 Jahren noch sehr teuer. Da haben wir mit 5 Personen sehr viel an Lebensmitteln mitgenommen, sonst hätten wir uns den Urlaub kaum leisten können. Essen gegangen sind wir nur zum Mittag, dort gab ( gibt es auch noch ) das Dagensrätt, ein komplettes Menü, Hauptgericht, Salat,Getränk und
Kaffee recht günstig.
Doch nun kann man ja fast alle Dinge zu gleichen Preisen in Schweden kaufen.
Eure Assi

:yyca:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07 Mär, 2005 19:38 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 733
Plz/Ort: NRW/Skåne
Hej,

ich finde, die Preise in S sind relativ stabil geblieben. Nur in D haben wir uns mittlerweile an den (T)Euro gewöhnt.

Zum Thema Aldi kann ich nur auf die Startseite www.aldi.com verweisen. Dort kann man die internationale Präsenz sehen.

Ich suche übrigens noch nach einem Notfall-Tipp zum Thema Grillwürstchen. Die, die ich bisher probiert habe, müssen irgendwie falsch deklariert gewesen sein...

Wenn man schon darauf angewiesen ist, als Currywurst verwöhnter Ruhri in S Würstchen zu kaufen, welche Sorte ist auch für uns "Südländer" einigermaßen bekömmlich.

Vom IKEA in D weiß man ja schon, dass man nur mit Gurken, Zwiebeln und Dressing Geschmack an die Würstchen bekommt...

Als günstig habe ich übrigens auch Willy's empfunden. Hat ähnliche Produkte wie ICA. Hier findet man oft "Angebote" mit stark reduziertem MHD...

Gruß
Jörg

_________________
mvh // skånefan

www.schwedenfieber.de - Vorsicht Ansteckungsgefahr!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07 Mär, 2005 20:22 
Hej Skanedan,
bei Lidl in Vetlanda habe ich dt. Grillwürste und Nürnbergele gesehen, letztere habe ich auch gekauft. Der Preis war allerding dreimal so teuer wie in D.
Ich würde mir wünschen dass der Aldi bei uns noch mal die Grillwürste in der Konserve anbietet, da waren 5 Stück drin, haben Klasse geschmeckt. Unsere Kinder aßen ausschlließlich Würstchen vom Grill, da waren die Konserven gut zum mitnehmen, denn eingefrorene Würstchen für 6 Wochen mitnehmen ging einfach nicht.
Luna


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07 Mär, 2005 20:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 733
Plz/Ort: NRW/Skåne
Hej Luna,

das mit dem Einfrieren ist eigentlich eine gute Idee, wir haben einen TK-Schrank...

aber...bei längerem Stromausfall würden wir einen Bratwurst-Schock bekommen.

Mir geht es um die adhoc-her-mit-der-Currywurst-Phase, die meist nach 1-2 Wochen beginnt.

Gruß
Jörg

_________________
mvh // skånefan

www.schwedenfieber.de - Vorsicht Ansteckungsgefahr!


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO