Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 14 Aug, 2018 19:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 25 Jul, 2017 7:50 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2016
Beiträge: 61
Plz/Ort: 894 31 Själevad
Hej allihoppa, god morgon.

Ich habe die SuFu zwar bemüht, jedoch bin ich nicht für meinen Fall fündig geworden.

Es geht um den Zeitpunkt, ab wann ich krankenversichert in Schweden bin und wie ich die Zeit bis dahin überbrücke.

Dazu aber erst mal meine Ausgangslage.

Ich bin heute noch Selbstständig (Coach) und meine Frau im angestellten Verhältnis. Aufgrund meines Einkommens der Selbstständigkeit, bin ich bei meiner Frau Familienversichert, d.h., ich zahle keine Beiträge an die gesetzliche Krankenversicherung in D, sondern nur meine Frau. Sie ist gesetzlich krankenversichert (TK).

Nun habe ich einen Arbeitsvertrag aus Schweden und der beginnt am 1.9.2017. Es ist mit meinem Chef so abgesprochen, dass ich vom 1.9. bis 31.12.2017 per Remote von zuhause aus (aus Deutschland), arbeite. Ich bekomme in dieser Zeit auch einen Lohn auf ein schwedisches Konto bezahlt.

Ab Januar 2018 pendel ich dann für ein halbes Jahr etwa zwischen D und S und etwa im Sommer 2018 ziehe ich komplett mit meiner Frau nach S und melde mich auch dann in D ab (oder sollte/muss ich mich schon im Januar in D abmelden?).

Meine Probezeit endet am 31.1.2018. Es ist vereinbart, dass ich danach einen unbefristeten Arbeitsvertrag bekommen werde. Ab 1.2.2018 kann ich somit meine PN beantragen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, bin ich mit Zuteilung einer PN dann auch automatisch krankenversichert, bzw. kann mich dann dort anmelden.

Was mache ich jedoch in der Zwischenzeit, insbesondere vom 1.9. bis 31.12. diesen Jahres?

Werde ich wohl eine private Krankenversicherung abschließen müssen? "Darf" ich das überhaupt oder gibts dann ein Problem mit dem Wechsel in die gesetzliche KV in Schweden?

Ich hab da gerade einen tierischen Wurm in dem Thema und komme nicht weiter.

Kann mir jemand ein bisschen die Sicht wieder klar machen?

Tack så mycket.

_________________
Ha det bra!
Rob

Unser Blog: https://www.facebook.com/VartNyaHemISverige/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 25 Jul, 2017 8:37 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 18.09.2012
Beiträge: 24
Bin mir nicht ganz sicher, aber sobald man einen schwedischen Arbeitsvertrag hat, ist man i.d.R. über die försäkringskassan versichert.
Ansonsten kannst du die samordningsnummer beantragen, die haben z.B. auch Fereienhausbesitzer
Wie hast du es geschafft, ohne PN einen Arbeitsvertrag zu bekommen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 25 Jul, 2017 10:59 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2016
Beiträge: 61
Plz/Ort: 894 31 Själevad
Sonja69 hat geschrieben:
Wie hast du es geschafft, ohne PN einen Arbeitsvertrag zu bekommen?

Platsbanken auf dem Handy immer durchforstet, eine Stellenausschreibung gefunden, beworben und genommen worden :YYAX:
Ist in der IT Branche und die Firma hat einen deutschsprachigen IT Techniker gesucht, der auch noch dazu Englisch ganz gut kann. Das war meine Eintrittskarte. Arbeitsvertrag liegt seit 2 Wochen vor :D

_________________
Ha det bra!
Rob

Unser Blog: https://www.facebook.com/VartNyaHemISverige/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 25 Jul, 2017 12:24 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 349
Ich glaube aber du musst erst deinen festen Wohnsitz in Schweden haben um in die FK aufgenommen zu werden. Aber genau weiss ich es nicht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 25 Jul, 2017 17:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 22.04.2016
Beiträge: 612
andererseits fuehrt ja sein Arbeitgeber Sozialabgaben fuer in ab, muesste er da nicht auch versichert sein wenn er schon dafuer bezahlt? Am besten mal die Försäkringskassan fragen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 25 Jul, 2017 20:05 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2016
Beiträge: 61
Plz/Ort: 894 31 Själevad
framsidan hat geschrieben:
Ich glaube aber du musst erst deinen festen Wohnsitz in Schweden haben um in die FK aufgenommen zu werden. Aber genau weiss ich es nicht.

Den habe ich auch ab 9.8.2017, da unterschreibe ich einen Mietvertrag für ein Haus.

Ich habe über eine Bekanntschaft Hilfestellung angeboten bekommen, d.h., ich gehe Anfang August und versuche meine PN zu beantragen. Unterlagen nehme ich mit was ich so alles habe. Konto will ich ebenfalls eröffnen.

Denke, ich werde Anfang August berichten.

_________________
Ha det bra!
Rob

Unser Blog: https://www.facebook.com/VartNyaHemISverige/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 25 Jul, 2017 21:09 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 349
Rob ich habe mir jetzt nochmal deinen ersten Beitrag hier gelesen und da schreibst du ja dass du bis Ende des Jahres deinen Wohnsitzt in Deutschland haben wirst. Da kannst du nicht hier jetzt6 schon deine PN beantragen und sagen dass du hier wohnst. Das wäre Betrug und leider machen das immer wieder welche.

Skatteverket hat da schon eine andere Vorstellung von "festem Wohnsitzt" hier. Überleg es dir nochmal ob du wirklich so a<nfangen willst hier.......


framsidan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 26 Jul, 2017 0:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 744
Plz/Ort: Skruv / Schweden
Hallo Anro,

Ich sehe das so, für 2017 bist du zwar in Schweden angestellt, aber Wohnsitz ist noch Deutschland. Infolgedessen wirst du auch in Deutschland versteuern müssen. Und so lange wirst du Dich in Deutschland versichern müssen....ich weiss die deutschen Krankenkassen wollen dich gerne loswerden.
Ab 2018 verlegst du dann deinen Wohnsitz nach Schweden, du hast einen Arbeitsvertrag...du bekommst eine PN und bist dann in Schweden versichert...denke das ist der Weg....
Viel Erfolg und viel Glück

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 26 Jul, 2017 9:05 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2016
Beiträge: 61
Plz/Ort: 894 31 Själevad
vinbergssnäcka hat geschrieben:
Viel Erfolg und viel Glück

Vielen Dank.

Es soll natürlich mit rechten Dingen zu gehen, ich will das nichts "erschleichen" oder so, das liegt mir fern.

Ein schwedischer Bekannter geht Anfang August mit mir und all meinen Unterlagen zum Skatteverket und wir sehen weiter.

Ich habe nichts zu verbergen und spiele schon mit offenen Karten. Will ja dauerhaft Fuß fassen in meiner neuen Heimat :perfekt:

_________________
Ha det bra!
Rob

Unser Blog: https://www.facebook.com/VartNyaHemISverige/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 26 Jul, 2017 10:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 22.04.2016
Beiträge: 612
und bezueglich der Krankenversicherung wuerde ich auf Nummer sicher gehen und versuchen eine in D zu bekommen. Bekommst du dann Post von der försäkringskassa in der siemitteilen das du versichert bist ist das ja umso besser und du kannst die in D kuendigen


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO