Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bei eBay

5000 PUNKTE HEFTKLAMMERN TYP 13 MM 4 X HEFTER RASCHE SCHWEDEN

Aktuelle Zeit: So, 23 Jul, 2017 2:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: ab wann DENKT man auf Schwedisch?
BeitragVerfasst: Do, 29 Nov, 2007 20:11 
Hej!

Frage an diejenigen unter euch, die die Sprache schon recht gut konnten, als sie nach Schweden ausgewandert sind:

Ab wann ungefähr habt ihr auch im Kopf "umgeschaltet", also in der fremden Sprache gedacht? Oder macht ihr das nach wie vor nicht?

Tjej


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 29 Nov, 2007 20:24 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 1018
Plz/Ort: Filipstads Kommun
Hej !
Das ging bei mir recht schnell !
Und ich bin eher noch im Anfangsstadium !

Zähle sogar nachts die Schäfchen auf schwedisch, wenn ich mal nicht schlafen kann !
Bild

Wir haben das Auswandern noch vor uns !!
Gruss Margit

_________________
Gruß


Bild

Skype :schwedenbrot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 29 Nov, 2007 20:31 
Hej!

Ich möchte deine Aussage ja nicht direkt anzweifeln, aber wenn du noch in Deutschland lebst, dann denkst du im Alltag ja wohl auf Deutsch und nicht auf Schwedisch, oder?

Ich meine jetzt damit nicht, dass man, wenn man Schwedisch spricht, irgendwann nicht mehr jedes Wort "übersetzt", sondern dass man eben auch ganz normal in der fremden Sprache über ein Problem oder so nachdenkt.

Tjej


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 29 Nov, 2007 20:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2981
Plz/Ort: Schweden
Ich denke nach einigen Jahren Schweden immer noch brav und präzise auf Deutsch.

Warum auch nicht ? :mrgreen:

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 29 Nov, 2007 20:54 
Warum auch nicht?

Naja, ich dachte, es würde dann leichter, wenn man im Kopf nicht immer "umschalten" muss. Das ist ja auch anstrengend, besonders im Berufsleben.

Tjej


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 29 Nov, 2007 20:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2005
Beiträge: 1004
Plz/Ort: Ostfriesland + Vimmerby
Ich denke auf platt oder deutsch, je nachdem, was ich den ganzen Tag spreche.

Aber nach einem achtwöchigen Schwedenaufenthalt wollte / mußte ich einen Brie an eine deutsche Behörde schreiben.
Ich habe also den Brief auf schwedisch im Geiste vorformuliert, dann ins deutsche übersetzt und geschrieben

Hat ne Weile gedauert, bis ich begriffen hatte, was da vor sich ging. :D

Ähnliches hatte ich auch schon einmal während eines Intensivtrainings "englisch" erlebt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 29 Nov, 2007 21:58 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 17.03.2007
Beiträge: 146
Plz/Ort: Målerås
Hej Tjej
ich bin ja nun schon zum 2. mal "ausgewandert" und erst seit ungefähr 1 1/2 Jahren in Schweden, also ich "denke" noch nicht schwedisch.
Ich kann aber aus Erfahrung (von meinem ersten Umzug nach Frankreich) sagen, wenn man die Grundlagen der neuen Sprache beherrscht und sich mit Einheimischen unterhält, kommt das von alleine mit dem "denken". Es beginnt mit einem gewissen Automatismus, d.h. gewisse Alltagssätze kommen automatisch ohne drüber nachzudenken.Dann dauert es meißt auch nicht mehr lang, das man redet, ohne vorherige "Übersetzung". Die Zeitspanne hängt dann von der Häufigkeit der Gespräche ab. Spricht man viel, gehts relativ schnell, spricht man wenig, dauert es entsprechend länger.

Romy

_________________
Bild<------ Busse ausdrücklich erwünscht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 29 Nov, 2007 22:56 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej hej,

ich denke, dass liegt immer daran, wieviel "schwedischen" Umgang man hat, genau, wie Miriam schon schrieb.
Sicher wird derjenige, der mit seiner muttersprachlichen Familie nach Schweden, oder wohin auch immer, zieht, innerhalb der Familie natürlicherweise die Muttersprache sprechen.

Ich lebe ja hier mit meiner schwedischen Familie, also, ausser mir spricht hier keiner der Anwesenden deutsch, so dass es für mich verhältnismässig "leicht" war, mich auf schwedisch umzustellen - ich war ja dazu gezwungen ;-) Da ich ab und zu mal "laut" träume, kann ich beinahe genau sagen, dass ich 3 Monate nach meinem Umzug anfing schwedisch zu träumen , weil mein Gespunst mir das erzählte - gottseidank träume ich eher selten ;-) also gottseidank für ihn :lol:
Schwedisch zu denken, fing ich wohl schon früher an, denn sonst wäre es mit der Kommunikation in der Arbeit einfach Essig gewesen, denn erst auf deutsch zu denken, dann im Kopf zu übersetzen und dann auch noch zu sagen, was ich meinte, das alles war so zeitverzögernd im Gespräch und erstickt eigentlich jedes Gespräch im Keim. Und meine Arbeit lebt von der Kommunikation.
Da ich ja auch mal in den Niederlanden lebte, dort allerdings in einer deutschen Familie, kann ich nicht behaupten, dass ich jemals auf niederländisch gedacht habe, allerdings lebte ich auch nur gut ein Jahr dort. Und ehrlich gesagt, nach fast 20 Jahren Abstinenz kann ich auch kaum noch was holländisches :oops:
Insofern denke ich, ist es einfach schwieriger, sich das Schwedische anzueignen, wenn man mit seiner muttersprachlichen Familie hier lebt und vielleicht auch keine sozialen Umgänge mit Schweden hat - vielleicht wegen fehlender Arbeit oder was weiss ich. Ausserdem ist ja auch jeder anders "schnell im Kopf".

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 30 Nov, 2007 9:17 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 1749
Plz/Ort: Weißenfels
Lis hat geschrieben:
ich denke, dass liegt immer daran, wieviel "schwedischen" Umgang man hat, genau, wie Miriam schon schrieb.


Genau so geht es mir auch. Wenn ich abends 2 Stunden lang schwedisch gechattet habe oder ellenlange Nachrichten gelesen oder geschrieben habe, dann denke ich noch eine gewisse Zeit danach vorwiegend schwedisch und träume sogar schwedisch. Hängt aber sicher auch damit zusammen, dass ich hier wochentags an den Abenden niemanden habe, mit dem ich deutsch sprechen könnte.

:YY:

_________________
Alla har lust till himlen, men inte till vägen som för dit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 30 Nov, 2007 9:42 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 3916
Plz/Ort: Berlin
Heike hat geschrieben:
. Hängt aber sicher auch damit zusammen, dass ich hier wochentags an den Abenden niemanden habe, mit dem ich deutsch sprechen könnte.

:YY:


Geht mir auch so Heike , hier berlinern alle :YYAO:

kram
:YY:

_________________
Bild.
Bild.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO