Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Dieser Beitrag wartet auf einen Kommentar

Haus zur Langzeitmiete in der Umgebung von Hultsfred gesucht

Aktuelle Zeit: Mo, 24 Apr, 2017 7:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 25 Jahre Olof Palme Mord
BeitragVerfasst: Mi, 02 Mär, 2011 14:14 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Axel hat geschrieben:
Palme war einer von denen die sich dank ihrer Herkunft die linke Gesinnung, die er vor sich hertrug, leisten konnte.
Er hätte Schweden wohl ökonomisch an den Rand des Ruins und sicherheitspolitisch in eine äusserst prekäre Lage gebracht.
Die persönliche Freiheit des einzelnen wäre wohl auch ein stueckweit auf der Strecke geblieben.


:YYBP:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 25 Jahre Olof Palme Mord
BeitragVerfasst: Mi, 02 Mär, 2011 15:42 
Lis hat geschrieben:
Eva hat geschrieben:
Ich kenne ihn nicht und sicher ausser mir noch viele andere.


Dann will ich dir mal helfen, ´ne Bildungslücke zu schliessen


Aha - danke, lis!

Axel hat geschrieben:
Palme war einer von denen die sich dank ihrer Herkunft die linke Gesinnung, die er vor sich hertrug, leisten konnte.
Er hätte Schweden wohl ökonomisch an den Rand des Ruins und sicherheitspolitisch in eine äusserst prekäre Lage gebracht.
Die persönliche Freiheit des einzelnen wäre wohl auch ein stueckweit auf der Strecke geblieben.


Ob die persönliche Freiheit bei z.Bsp. steigender Leiharbeit und damit einhergehenden menschenunwürdigen Lönen auch noch gewährleistet ist, wage ich zu bezweifeln. Das hat man dann nämlich vom ewigen Wachstum und der Profitgier. So oder so - irgendwer verliert immer.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 25 Jahre Olof Palme Mord
BeitragVerfasst: Mi, 02 Mär, 2011 19:33 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Eva hat geschrieben:



Ob die persönliche Freiheit bei z.Bsp. steigender Leiharbeit und damit einhergehenden menschenunwürdigen Lönen auch noch gewährleistet ist, wage ich zu bezweifeln. Das hat man dann nämlich vom ewigen Wachstum und der Profitgier. So oder so - irgendwer verliert immer.


jetzt redest du aber nicht von Schweden,oder?

gerade in Schweden ,wurden durch die Gewerkschaften, die gerade unter Palme zur einem Machtfaktor wurden erhebliche Überlohne gezahlt.
Denke nur mal an die Lehrlingspolitik wo Auszubildende den gleichen Lohn wie Gesellen haben sollten

:grübel2:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 25 Jahre Olof Palme Mord
BeitragVerfasst: Do, 03 Mär, 2011 9:10 
Nöö, Ingo - sollte lediglich ein Gegenbeispiel sein.

Ich wollte damit nur sagen, dass jede politische Richtung ihre Schattenseiten und somit seine Nachteile für Teile der Bevölkerung hat.

Ob Sozialismus oder Kapitalismus - um mal zwei krasse Gegensätze politischer Systeme zu nennen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 25 Jahre Olof Palme Mord
BeitragVerfasst: Do, 03 Mär, 2011 10:50 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
OK Eva,

sorry for that

:arme:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 25 Jahre Olof Palme Mord
BeitragVerfasst: Do, 03 Mär, 2011 13:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 654
Plz/Ort: SUNNE
Eva, was haben Leiharbeit und Dumpinglöhne mit persönlicher Freiheit zu tun?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 25 Jahre Olof Palme Mord
BeitragVerfasst: Do, 03 Mär, 2011 17:02 
@ Axel:
Man hat nicht mehr die persönliche Freiheit zu entscheiden, wie man sein Leben gestalten möchte, wenn man ums tägliche Überleben kämpfen muss. Und das tut man, wenn man Leiharbeiter ist und zu einem Dumpinglohn arbeitet - ohne Chance auf eine Festanstellung.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO