Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 20 Nov, 2018 2:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: ??? Flußkrebse???
BeitragVerfasst: So, 10 Apr, 2005 21:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2005
Beiträge: 909
Plz/Ort: SUNNE
Hallo ihr lieben, :YYAB:

warscheinlich steht es hier irgendwo, aber ich kann es nicht
finden. Wie bereitet man denn die Flußkrebse zu die im
August in S gegessen werden. Darf man sich die einfach so aus dem See fischen??? und dann??? Fischen hau ich einfach eins
drüber bevor ich sie weiterverarbeite :YYAK: . Aber was mach ich mit Krebsen. Eine Bekannte erzählte mir das man sie lebendig in
kochendes Wasser schmeißt. Die armen :YYAU: . Naja vieleicht hat
ja hier jemand einen Tip für mich. Und ein Rezept.

Liebe Grüße Andrea :grübel2:

_________________
Beginne jeden Tag so, als wäre es Absicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 10 Apr, 2005 21:41 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.01.2005
Beiträge: 267
Plz/Ort: Altena
Hallo Andrea,

einfach so fangen ist nich. Das darfst Du nur mit einer Sondererlaubnis. Einfacher ist es, im Supermarkt die tiefgefrorenen zu kaufen. Die muss Du dann nur im mitgelieferten Sud erhitzen.

Das ist aber alles nicht zum satt werden. Mein Sohn hat mit 7 Jahren schon locker ne Packung mit 36 Stück alleine gegessen.

Gruß

Karl :YYAB:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 10 Apr, 2005 21:52 
Hallo Andrea,

so einfach fischen geht nicht, da Krebse in Reusen gefangen
werden, und das ist nur zu einer bestimmten Zeit erlaubt. Die
Genehmigung bekommen so viel ich weiß nur Personen die in
Schweden wohnen, aber vielleicht haben auch ausländische
Grundbesitzer als Seeanlieger das Recht. Aber das weiß ich auch
nicht so genau. Zur Zubereitung können Dir bestimmt andere etwas
sagen, aber das sie etwas für meinen Gaumen sind, kann ich
bestätigen.

Gruß
Reinhardt


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 10 Apr, 2005 22:03 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2005
Beiträge: 909
Plz/Ort: SUNNE
Danke euch,

gut dann werd ich die gefrorenen kaufen.Die muß ich wenigstens nicht selber tot machen.

schlaft schön

_________________
Beginne jeden Tag so, als wäre es Absicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 10 Apr, 2005 22:27 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15445
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Andrea!

Vergiss nicht das Papphütchen auf dem Kopf, und zu jedem Krebs gehört ein Schnaps.
http://www.dsg-kiel.de/dsg_bilder.html

@Karl_May: Wie hat dein Sohn denn die 36 Schnäpse vertragen :D

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 11 Apr, 2005 6:27 
Das Krebsfangrecht haben nur Grundstückseigner mit Krebsfischrecht, was äußerst begehrt ist! Uns wurde vor Jahren mal eine Bruchbude m i t Krebsrecht von einem Makler angeboten.....
Da die einheimischen Krebse recht teuer sind und viele Schweden dann in der kurzen Saison ( August) ihr Geld machen werden die Reusen eifrig bewacht. Auf unserem See ist das Fischen ab dem frühen Abend untersagt(!) und wer dann mit dem Boot unterwegs ist wird auch gelegentlich kontrolliert ob er nicht vielleicht an den Reusen war....
Mein Sohn hat schon vom befreundeten Laxzüchter eine große Tüte Krebse gekauft. Die Tüte wurde in der Spüle abgestellt und während er darauf wartete dass das Kochwasser ( mit Salz,Bier und ganz viel Dill) heiß wurde gelang einigen Tierchen die Flucht.
Wenn das Wasser kocht, werden die Krebse lebendig hineingeworfen und ich war recht entsetzt, hörte ich doch ein leises Quitschen.

Luna


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 11 Apr, 2005 6:40 
ich vergaß die von Värmi erwähnten Papphütchen und Lätzchen sowie die Papiersets mit Krebsdesign gehören zwingend dazu, auch das Pfeifchen. Hatten wir ja alles schon privat erlebt aber das wird auch in Restaurant der gehobenen Klasse zelebriert.
Im Restaurant "Ullinge" (zw. Nässjö und Eksjö) saßen zwei sehr alte Damen am Nebentisch und waren entsprechend ausstaffiert.
Meine schwed. Bekannten klärten mich auf wer die eine Dame sei, nämlich eine Tochter des Gründers, sie hat das Haus schon lange an einen Deutschen Gastronom verkauft, aber besitzt ein lebenslanges Ferienrecht um die Krebszeit zu genießen.
Später kam noch eine Gruppe gut gekleideter Herren, sahen aus wie Manager, erst ganz gesittet, dann kamen die Krebse und es wurde s e h r laut. Innerhalb kürzester Zeit waren die Jungs stramm und sangen zu jedem Schnaps ein LIed. Als der Sommelier kam dachte ich er wolle um Ruhe bitten, tat er aber nicht. Ich kam mir vor wie im Kölner Karneval.
Luna


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 11 Apr, 2005 6:50 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2004
Beiträge: 1737
Plz/Ort: Urshult
..........und dazu die passende Musik ;-) - Kräftkalas von
Eddie Meduza - ;-) ;-)

:YY: Sabine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 11 Apr, 2005 7:29 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej Andrea!

Aber bloss nicht, wie an anderer Stelle erwähnt, den Sud erhitzen! Die Krebse, die man tiefgefroren kauft, sind nämlich schon gekocht und Krebse werden kalt gegessen!!! Die Packung aus der Pappe nehmen und laaaangsaaaaam (20 Std.) auftauen lassen. Dazu Weissbrot, Ajoli und auch ein Janssons Frestelse passt gut zur "kräftskiva" (Krebsfest).

Man rechnet ca. 2 Dutzend Krebse pro Person.

Falls Du doch frische (also lebende!) Krebse kriegen solltest (die schmecken nämlich viel besser), machst Du es so:

Für 5 kg kräftor:

8 liter Wasser
2 liter Bier
100 g Salzflocken (Meeressalz, in Schweden heisst es Delikatessalt)
jede Menge Dill

Obiges mischen und aufkochen. Erst wenn das Wasser kräftig kocht, die Krebse hinzugeben (alles andere wäre noch mehr Tierquälerei) und so lange kochen lassen, bis sie an die Wasseroberfläche kommen. Dann die Krebse aus dem Wasser heben. Wichtig: nicht alle Krebse auf einmal reintun!!! Immer nur so 8 – 10 Stück. Zu viele würden das Wasser zu sehr abkühlen und so würden die Krebse langsam gekocht werden, d. h. es wäre ein grausamer Tod für sie!

Hälsningar

Annika (die hier gleich die Tastatur vollsabbert...)

:YYAC:


Andrea Heinrich hat geschrieben:
Danke euch,

gut dann werd ich die gefrorenen kaufen.Die muß ich wenigstens nicht selber tot machen.

schlaft schön

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 11 Apr, 2005 18:37 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.01.2005
Beiträge: 267
Plz/Ort: Altena
annika_sverige hat geschrieben:
[color=blue]Hej Andrea!

Aber bloss nicht, wie an anderer Stelle erwähnt, den Sud erhitzen! Die Krebse, die man tiefgefroren kauft, sind nämlich schon gekocht und Krebse werden kalt gegessen!!! Die Packung aus der Pappe nehmen und laaaangsaaaaam (20 Std.) auftauen lassen. Dazu Weissbrot, Ajoli und auch ein Janssons Frestelse passt gut zur "kräftskiva" (Krebsfest).



Hallo Annika,
vielen Dank für den Tipp. Da haben wir die die ganzen Jahre immer falsch zubereitet gegessen. :yyca:

Karl


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO